print logo

UCI Kinowelt und Otto setzen auf Video-Mails

Innovative Bewegtbildformate optimieren Performance und Konversion.
Jürgen Seitz | 07.01.2013

Bewegtbild hat sich in der Online-Display-Werbung in den letzten Jahren zum stärksten Werbeformat entwickelt. Zahlreiche Studien wie die vermarkterübergreifende Studie „Brands in (E)Motion” von United Internet Media, Interactive Media und Yahoo! belegen die herausragende Werbewirkung. Sie ist vergleichbar mit der klassischer TV-Spots. Entsprechend verhielten sich die Online-Werbeausgaben für Bewegtbildformate: Die Bruttowerbeinvestitionen verzeichneten laut Nielsen Media Research im ersten Halbjahr 2011 Wachstumsraten in Höhe von 119 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Nach der Onlinewerbung ist Bewegtbild jetzt auch im Dialogmarketing auf dem Vormarsch und zählt einer aktuellen Studie von Epsilon zufolge zu den maßgeblichen Trends im E-Mail-Marketing in 2012.

Neue Technik bringt Videos in die E-Mail

Wegbereiter für diese Entwicklung sind vor allem technologische Neuerungen: Sie ermöglichen es, über das E-Mail-Programm Bewegtbildinhalte direkt anzuzeigen oder über Zertifizierungsprogramme bestimmter Internet Service Provider (ISP) Videos zu streamen. Bislang bedingten notwendige Sicherheitseinstellungen bei den E-Mail-Providern, dass Formate wie Flash oder Applets meist nicht in E-Mails darstellbar waren und als verdächtig herausgefiltert wurden. Jetzt ist es möglich, Bewegtbild in E-Mails zu integrieren und direkt im Postfach ablaufen zu lassen.

E-Mail-Marketing jetzt auch für Markenaufbau nutzbar

Durch neuartige Video-Mail-Lösungen gibt es jetzt die Möglichkeit, Bewegtbild in der Kundenkommunikation gezielt und hochwertig einzusetzen und damit Performance und Konversion maßgeblich zu steigern. Mit einem Video direkt in der E-Mail können Versender ihre Kunden nicht mehr nur persönlich, sondern jetzt auch multimedial ansprechen. Sie können durch emotionalisierendes Bewegtbild die Response erhöhen und sich mit einem neuen Markenerlebnis signifikant vom Wettbewerb abgrenzen. Damit lassen sich die Potenziale des Online-Dialogkanals jetzt auch für Markenaufbau und Kundenbindung voll ausschöpfen.

Videoelemente ermöglichen neue kreative Freiräume bei der Gestaltung und überführen die klassische E-Mail in eine neue Dimension von „Hochglanz“Mail. Damit geht E-Mail-Marketing jetzt weit über bisher gängige Formate, die in der Regel lediglich aus statischen Bild- und Textelementen bestanden, hinaus und gewinnt maßgeblich an Qualität. Die technische Integration in die E-Mail verläuft nahtlos und qualitativ hochwertig. Eine bandbreitenoptimierte Auslieferung garantiert das störungsfreie Abspielen der Videos sofort beim Öffnen der E-Mail und direkt im Postfach. Sicherheitstechnische Voraussetzung ist eine Authentifizierung des Absenders sowie eine mehrstufige Echtheits- und Integritätsüberprüfung der E-Mail.

Innovative Bewegtbildformate optimieren Performance und Konversion

Erste Video-Mail-Kampagnen bei UCI Kinowelt zeigen eine sehr hohe Akzeptanz und sehr gute Sympathiewerte bei den Nutzern. Sie belegen die hohe Leistungskraft, die Bewegtbild gerade im Dialogmarketing entfalten kann. Bei einer Nutzerbefragung im Rahmen einer Newsletterkampagne von Otto gaben sechzig Prozent der Befragten an, dass ihnen Werbung per Video-Mail lieber als sonstige Werbung ist. Die Video-Mail bietet eine willkommene Abwechslung zum statischen Text-Bild-Newsletter. Die gesamte Nutzungssituation wird durch die Multimedialität emotional aufgewertet. Außerdem konzentriert sich die Aufmerksamkeit auf den Inhalt, so dass auch längere Videos angesehen werden.

Neben Aufmerksamkeits-und Imageeffekten sorgt die Video-Mail auch für eine deutlich höhere Kaufaktivierung. Das zeigen Kampagnen von Otto und UCI Kinowelt: Achtzig Prozent der befragten Newsletter-Abonnenten von Otto wollen aufgrund der Video-Mail anschließend bei Otto etwas kaufen. Bei UCI Kinowelt bestellten die Empfänger des Video-Newsletters zehn Prozent mehr Kinotickets als die Empfänger des statischen Mailings.

Video steigert Performance von E-Mails

Neben Relevanz ist der Kern erfolgreicher Kundenansprache die Kommunikation auf möglichst emotionalem und qualitativ hochwertigem Weg. Mit der Video-Mail steht Dialogmarketing-Experten eine neue digitale Kommunikationsform zur Verfügung, mit der sie den Kundendialog direkt, persönlich und hochwertig gestalten und sowohl die Aufmerksamkeit als auch die Performance erheblich steigern können.

-------

United Internet Dialog ist der Spezialist für digitales Dialogmarketing und Pionier beim Angebot hochwertiger integrierter Bewegtbildlösungen
für das E-Mail-Marketing. Mit der PlayUp! Video-Mail auf Basis von trustedDialog, dem E-Mail-Qualitätsstandard in der kommerziellen digitalen Dialogkommunikation, können Dialogmarketers erstmals einfach und sicher Bewegtbildinhalte in den digitalen Dialog integrieren und ihren Kunden damit eine neue Form des multimedialen Markenerlebnisses im digitalen Kundendialog bieten.