print logo

Selligent und Strongview fusionieren

Zusammengeführtes Unternehmen bietet umfassende Technologielösungen für Omnichannel- und E-Mail-Marketing.
Selligent GmbH | 15.10.2015

Selligent, der rasant wachsende europäische Anbieter von Lösungen für Marketingautomation und Datenmanagement, gibt heute den Zusammenschluss mit StrongView bekannt, einem der führenden US-Unternehmen für kontextbezogene Marketinglösungen. Mit der vereinten Expertise beider Unternehmen - Omnichannel-Kampagnenmanagement und Targeting von Selligent sowie hochentwickelte, unternehmensspezifische E-Mail-Marketinglösungen von StrongView – entsteht ein weltweit führender Anbieter digitaler B2C-Marketingtechnologie. Finanzielle Einzelheiten der privaten Transaktion wurden nicht veröffentlicht, das neu entstandene Unternehmen wird schuldenfrei operieren.

Selligent mit Hauptsitz in Brüssel und StrongView aus Redwood City, Kalifornien, gehören beide zu HGGC, einer Private Equity-Gesellschaft im Mittelstandssektor mit weitreichender Investment-Erfahrung im Bereich Unternehmens- und Marketingservicetechnologien. Das zusammengeführte Unternehmen firmiert künftig unter dem Namen Selligent. Andre Lejeune, CEO von Selligent, wird das Management-Team als CEO führen, während Bill Wagner, bisher CEO von StrongView, in eine beratende Funktion als Senior Advisor wechselt.

StrongView, ausgezeichnet vom Marktforschungsinstitut Forrester Research Inc. als einer der führenden Anbieter von E-Mail-Marketinglösungen, vertieft und erweitert mit seiner leistungsstarken, speziell für Unternehmen entwickelten Technologie das Know-how für Omnichannel-Management von Selligent. In ihrer Kombination ermöglichen die Technologielösungen von Selligent und StrongView sowohl Bestands- als auch Neukunden den Zugang zu einem breiten Spektrum digitaler Marketinglösungen von einem einzigen globalen Dienstleister.

“Wir freuen uns sehr, unsere Investitionen in Selligent und StrongView zusammenzubringen und so ein globales ,Powerhouse’ für Marketingtechnologie zu schaffen”, so Richard Lawson, CEO und Managing Partner von HGGC und künftiger Vorstandsvorsitzender des zusammengefassten Unternehmens. “Mit dem breiten Kundenstamm aus großen und mittelständischen Unternehmen in den USA und der erstklassigen E-Mail-Technologie ist StrongView die perfekte Ergänzung zur Omnichannel-Marketingplattform von Selligent, die im Moment vorwiegend in Europa eingesetzt wird. Durch die Fusion profitieren Vermarkter von einer innovativen globalen Technologieplattform. Diese ermöglicht Marken, auf stetig wechselnde Kundenanforderungen und Engagements flexibel zu reagieren, und zwar zu jeder Zeit: vor, während und nach dem Prozess.

“Unsere Softwarelösungen werden durch die leistungsstarken E-Mail-Marketingtools von StrongView weiter optimiert. Als zusammengefasstes Unternehmen sind wir in einer hervorragenden Marktposition, um Marken in Europa und den USA effektive, wirkungsvolle und kundenspezifische ,Always-on’-Marketinglösungen zu bieten”, betont Lejeune. “Das Wichtigste: Unsere kombinierte Expertise versetzt Marken in die Lage, Rich Experiences über verschiedene Kanäle zu gestalten und mit der Zeit wertvolle Kundenbeziehungen aufzubauen.”

Das Wachstum von Marketingtechnologieanbietern wie Selligent verdeutlicht den rapide steigenden Bedarf an digitalen Engagement-Lösungen. Forrester prognostiziert dem Markt für digitales Marketing in den nächsten vier Jahren eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 12 Prozent auf 103 Mrd. US-Dollar im Jahr 2019[1].

Selligent bietet umfassendes Customer Lifecycle Management in einer einzigen Lösung für Hunderte von Marken aus den Bereichen Einzelhandel, Finanzdienstleistungen, Verlagswesen, Reisen u. a. in 19 Ländern, hauptsächlich in Europa. Das Unternehmen verzeichnet ein starkes, kontinuierliches Umsatzwachstum — 45 Prozent im Jahr 2014 — und eine beeindruckende Customer Renewal Rate von 94 Prozent. StrongView erhielt für seine Strategie ein Top-Ranking von Forrester Research Inc. in "The Forrester Wave™: Email Marketing Vendors, Q3 2014". Das Unternehmen erzielte die höchstmögliche Punktzahl in den Kategorien Anfragen und Segmentierung, Tests von Kampagnenperformance, dynamischer Content, Datenintegration und Sicherheit.

Selligent wurde im Juli 2015 und StrongView im September 2015 von HGGC übernommen. Die Fusion beider Unternehmen ist das jüngste Beispiel für den entscheidenden strategischen Vorteil von HGGC: Nutzung umfangreicher Netzwerke und Kapitalressourcen zur Unterstützung mittelständischer Unternehmen in ihrem Wachstumspotenzial durch geografische Expansion und Kombination komplementärer Geschäftsmodelle. Zuvor hatte HGGC bereits iCongo, Anbieter von eCommerce-Software und Services, mit hybris, einem größeren Multi-Channel-Commerce-Unternehmen, zusammengeführt. So entstand das weltweit größte, unabhängige eCommerce-Softwareunternehmen, das später an SAP verkauft wurde.