print logo

Der Wert der Dienstleistungen für den Omnichannel-Marketer, Teil 1

Neue Untersuchungen von Epsilon und der Relevancy Group zeigen die Bedeutung der Dienstleistungen für den Erfolg beim Omnichannel-Marketing.
Epsilon | 19.01.2016

Der digitale Wandel ist im Gange. Um mit diesem mithalten zu können müssen Marketers ihre Strategien anpassen. Dreh- und Angelpunkt ist das Ziel, eine ganzheitliche sowie einheitliche Kundensicht zu gewinnen. Dies ist jedoch nicht einfach angesichts der Verbreitung von neuen Kanälen, in denen sich bemüht wird, den Kunden zu binden. Wenn Marketingorganisationen in Silos arbeiten, ist dies eine Herausforderung für den Erfolg von Omnichannel-Marketing.

Teil 1 – Die wichtige Rolle von Dienstleistungen und Technologie

Datenintegration und Dienstleistungen sind für den Erfolg unerlässlich

E-Mail-Marketers strömen zu analytischen und strategischen Dienstleistungen. Die Kombination von E-Mail mit anderen Kanälen ermöglicht Spitzenwerte beim Return of Investment. Mittels Epsilon’s analytischer Dienstleistungen können Strategien wie Attributions-Modelle oder Datensegmentierungen exponentielle Erfolge erzielen.

Notwendige Dienstleistungen zur Nutzung von Daten und mehreren Kanälen

Fünf wesentliche Dienste sind erforderlich, um erfolgreiche Omnichannel-Kampagnen zu entwickeln: Strategie, Integration, Kreativität, Produktion und Analyse. Diese Sammlung an Diensten bildet die Omnichannel-Leiter der Dienstleistungen. Die Anwendung der Omnichannel-Leiter der Dienstleistungen auf konkrete Marketingaufgaben und Kanäle führte zur Erschaffung der Omnichannel-Erfahrenheits-Kurve. Dieses Hilfsmittel liefert eine Leitlinie zu den Schritten, die ein Marketer benötigt, um seine Erfahrenheit von einer Einzelquellendifferenzierung und Einzelkanälen zum hochentwickeltsten Stand, der Echtzeitdaten integrierten Omnichannel-Kampagne, zu steigern.

Die Nachfrage nach Marketingdiensten bleibt groß

Die Nachfrage nach Diensten bleibt groß, mit mehr als einem Drittel der Marketers, die planen E-Mail-Marketing und digitale Marketingdienste zu implementieren. Angesichts der langen Reifezeit und des Bestehens von E-Mail-Marketingkanälen ist es nicht überraschend, dass E-Mail-Marketingdienste die größte Adoption haben. E-Mail-Marketers verlassen sich historisch bedingt auf E-Mail-Versand und Full-Service-Produktionsdienste von ESPs, jedoch haben viele Marketers die Full-Service-Produktionsrolle in den letzten zwei Jahren in ihre Firmen zurückgeholt.

Strategische Beratung ist notwendig, um Omnichannel-Marketing zu betreiben und zu optimieren

Die Verbreitung von mobilen Geräten und sozialen Medien erfordert Dienste zur Optimierung von Marketingprogrammen. Von den meisten Grundbedürfnissen für Social-Media-Content-Entwicklung für Elemente wie Seitenentwicklung bis zu den kritischeren strategischen Diensten, nehmen Marketers geeignete Omnichannel-Dienste auf. Als Marketers gefragt wurden, welche Dienste den größten Wert liefern würden, erzielten analytische und strategische Dienste die größte Aufmerksamkeit.

Technische Dienste sind erforderlich, um Kapital aus Dateninvestments zu schlagen

Daten bleiben für den Großteil der Marketers dezentralisiert. Marketers nutzen teilweise nicht die oben erwähnten Daten, da es schwierig ist, auf diese zuzugreifen. Insgesamt haben weniger als dreißig Prozent der Marketers und in den meisten Fällen sogar weniger als ein Viertel der Marketers Daten in einer Datenbank zentralisiert oder nutzen Echtzeitdaten. Während es für Marketers nötig ist, eine passende Technologielösung zu besitzen, die die aktuellsten API-Mechanismen nutzt, um Daten abzurufen und zu bewegen, ist solch eine Lösung besser realisiert, wenn die Technologie mit Dienstleistungen integriert ist. Marketers brauchen Unterstützung, um zu priorisieren, welche Daten genutzt werden sollen sowie die technischen Dienstleistungen, um diese Daten zu integrieren und sich zunutze zu machen. E-Mail-Marketing kann eine erfolgreiche Einkommens- und Profitbasis generieren, allerdings erzielen die Marketers, die die besten Methoden und Dienste wählen wesentlich höhere Ergebnisse, als diejenigen, die dies nicht tun.

Der zweite Teil der Studie folgt in Kürze. Die gesamte Studie können Sie gerne unter www.epsilon.com/de/kontakt anfordern.

Files: