print logo

E-Mailen wie die Besten: Tour de France, Becks, Otto und MyGoodShop

Fachforum Email-Expo 2011 mit Best Practices von Marktführern.

Dass Marketing-Maßnahmen, egal welcher Art, ständig auf dem Prüfstand stehen, wissen ihre Manager allzu gut. Zur Email-Expo am 16. Mai 2011 in Frankfurt am Main präsentieren spezialisierte Anbieter gemeinsam mit ihren Kunden, wie E-Mail-Marketing über alle Zweifel erhaben wird.

Was E-Mailing für die Retail-Kommunikation tatsächlich leisten kann, zeigt beispielsweise Stefan von Lieven, CEO der Artegic GmbH, zusammen mit André Schütte, Geschäftsführer von Interwall. Mit einer überraschenden Kombination aus E-Mail und Social Media haben sie neue Fans für den Online Shop von Becks gewonnen.

Clevere Gewinnspiele, virales Marketing, Facebook und viel Sympathie waren die Zutaten für die prämierte Kampagne zur Tour de France von Avis. Uwe-Michael Sinn, Geschäftsführer Rabbit eMarketing, und Klaus Tusche, Director Marketing Partnership and Leisure Sales bei Avis, geben exklusive Einblicke in ihre erfolgreiche Zusammenarbeit.

Social E-Mail-Marketing steht bei Peter Ziras, Managing Director der Inxmail GmbH, und Ingo Laubenthal, NPH Deutschland, im Fokus. Sie betreiben Fundraising für MyGoodShop, einem Online-Spendenshop für Kinderdörfer in Lateinamerika. Gemeinsam beweisen sie, dass man auch mit minimalem Budget eine maximale Anzahl an Spendern gewinnen kann.

Minimax heißt es auch bei Sebrus Berchtenbreiter, Geschäftsführer der Promio.net GmbH. Er erläutert am Beispiel eines großen deutschen Verlagshauses, wie eine Refinanzierung durch automatische Platzierung und Targeting von Werbeanzeigen aussehen kann. Weiterhin führt Ulf Richter, Geschäftsführer von Optivo, am Beispiel der Hotelkette Linder vor, wie Unternehmen aus normalen Transaktionsmails maßgeschneiderte Willkommensserien zur Kundenbindung nutzen können. Mehr Emotion bringt Magnus Schmidt, Mitglied der Geschäftsbereichsleitung, von United Internet Dialog, mit dem „Otto Play Up Videoplaymail“ ins Spiel.

Email-Expo 2011
Nach dem erfolgreichen Start Email-Expo im Mai 2010 präsentieren sich dieses Jahr 34 Unternehmen, darunter Agnitas, Emailvision, Emarsys, Epsilon International, Mayoris, Optivo, Promio.net und rabbit eMarketing. Als Sponsoren bringen sich eCircle, Experian Cheetah Mail, Schober Group, Silverpop und United Internet Dialog in die Email-Expo 2011 ein, sowie auch der Deutsche Dialogmarketing Verband e.V. (DDV), der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. (eco) und der Marketing Club Frankfurt. Zeitgleich zur Email-Expo finden die Fachforen Search-Expo und UX-Expo mit Vorträgen zu Suchmaschinen-Marketing und User Experience statt. Medienpartner sind die Fachmagazine Absatzwirtschaft, DOK Magazin, eCommerce, Horizont, iBusiness, Internetworld Business, GFM-Nachrichten, Marketing Börse, One to One und Website Boosting.

Bei einer Registrierung bis zum 11. Mai 2011 ist der Eintritt kostenfrei. Mit dem Online-Networking-Tool können sich die Teilnehmer schon vorab mit ihren wichtigsten Kontakten verlinken.

Programm, kostenfreie Anmeldung und Online-Networking-Tool unter:
http://www.email-expo.messefrankfurt.com

News auf Twitter:
http://www.twitter.com/emexpo