print logo

Wie Sie Preview-Text effektiv nutzen

Preview-Text kann dabei helfen, das Interesse des Empfängers zu wecken und diesen zum Öffnen der E-Mail zu bewegen — wenn er richtig eingesetzt wird.
Litmus | 13.11.2016
 

Bei der Optimierung von E-Mails für den Posteingang konzentrieren sich E-Mail-Marketer oft auf die Optimierung der Betreffzeile. Dem Vorschautext wird im Vergleich hierzu viel weniger Aufmerksamkeit gewidmet — und das obwohl auch dieser einen wesentlichen Einfluss darauf haben kann, ob Empfänger eine Nachricht öffnen oder nicht.

Was ist Preview-Text?

Preview- oder Vorschau-Text ist ein Ausschnitt des Body-Texts einer E-Mail, der in vielen Posteingängen unter dem Absendernamen und der Betreffzeile angezeigt wird.

included image

Preview-Text kann dabei helfen, das Interesse des Lesers zu wecken und diesen zum Öffnen der Nachricht zu bewegen. Eine gekonnte Vorschau kann aber auch Einfluss auf das Leseverhalten haben, zum Beispiel wenn Leser zu den Artikeln scrollen oder die Produkte klicken, die im Vorschautext erwähnt wurden.

Wir Ihr Vorschau-Text auf allen Geräten richtig angezeigt? Hier geht’s zum Test →

Welche E-Mail-Anbieter unterstützen Preview-Text?

E-Mail-Designer wissen um die signifikanten Unterschiede zwischen den Inbox-Anbietern — und Preview-Text ist hier keine Ausnahme. Nicht alle Anbieter zeigen Preview-Text in der Inbox und auch bei denen, die Preview-Text unterstützen, gibt es Unterschiede in Platzierung und verfügbarer Zeichenzahl.

Platzierung des Previewtextes
Die meisten Apps platzieren Preview-Text in einer separaten Zeile unter dem Absendernamen und der Betreffzeile. In iOS oder Apple Mail Apps werden in der Regel zwei Zeilen Preview-Text angezeigt, die Mail App für das iPhone Plus zeigt sogar drei Zeilen Preview-Text. Gmail hingegen zeigt Vorschautext neben der Betreffzeile.

Verfügbare Zeichen für Preview-Text
included image
included image

So fügen Sie Preview-Text zu Ihren E-Mails hinzu

Preview-Text wird automatisch aus den ersten Zeilen Text einer Nachricht generiert. Dabei kann es sich um sichtbaren Text handeln oder um Text, der unsichtbar im Body der HTML-Mail platziert wurde.

Möchten Sie die ersten Textzeilen Ihrer E-Mail auch als Vorschautext nutzen, ist es nicht nötig, separaten Preview-Text hinzuzufügen. Häufig erscheinen aber Standard-Texte wie “Diese Nachricht im Browser ansehen” oder “Probleme bei der Darstellung dieser E-Mail? Klicken Sie hier” vor den eigentlichen Inhalten — und somit sind es auch diese Worte, die als Vorschautext im Posteingang erscheinen. Für eine Steigerung des Interesses beim Leser und sind solche Vorschautexte nicht hilfreich. In diesem Fall kann versteckter Preview-Text, der vor den ersten sichtbaren Textelementen Ihrer E-Mail platziert wird, Abhilfe schaffen.

Wir Ihr Vorschau-Text auf allen Geräten richtig angezeigt? Hier geht’s zum Test →