print logo

Lifecycle-Mails steigern Umsatz bei ElitePartner

Neun Prozent mehr Umsatz. Von den Kampagnenergebnissen lernen.
Sebastian Hoelzl | 10.01.2013

Die Online-Partnervermittlung ElitePartner hat ihre E-Mail-Kampagnen individueller auf Kunden abgestimmt und dadurch den Umsatz um neun Prozent gesteigert.

Dass Birgit sich Hals über Kopf in Martin verliebt hat und die beiden nun seit mehreren Monaten ein glückliches Paar sind, ist kein Zufall. Die zwei haben sich über die Online-Partnervermittlung ElitePartner kennengelernt – wie mehrere Hunderte andere Paare auch. Jeder fünfte deutschsprachige Internetnutzer findet seinen Partner mittlerweile online.

Über drei Millionen Singles vertrauen dabei ElitePartner, weil das Konzept des Unternehmens sie überzeugt: Der Service der in Hamburg ansässigen Partnervermittlung wendet sich an Akademiker und niveauvolle Singles mit dem Wunsch nach einer langfristigen Beziehung. ElitePartner steht für hochwertige Kontakte, und dieses Versprechen wird vom Unternehmen konsequent und mit Elan umgesetzt. So überprüft die Kundenbetreuung jede einzelne Anmeldung von Hand. Nur Profile mit seriösen Angaben werden freigegeben. Außerdem sorgen der wissenschaftliche Persönlichkeitstest und das Matching dafür, dass den Kunden genau die Menschen vorgestellt werden, die besonders gut zu ihnen passen.

Partnersuchende werden systematisch begleitet

Darüber hinaus ist es dem Tochterunternehmen der Tomorrow Focus AG wichtig, die Kunden während des gesamten Kennenlern-Prozesses zu unterstützen und mit Services begleitend zur Seite zu stehen. Schließlich ist es in der hart umkämpften Online-Partnervermittlungsbranche erfolgsentscheidend, die Zielkunden während der gesamten Zeit für die eigenen Dienste zu begeistern. ElitePartner muss also vom ersten Moment an fesseln. Das beginnt schon beim ersten Kontakt über die Registrierung und endet erst dann, wenn er oder sie den perfekten Partner gefunden hat.

Lifecycle-Marketing geht auf Kundenbedürfnisse ein


Aus diesem Grund wollte die EliteMedianet GmbH noch stärker im Lifecycle-Marketing aktiv werden. Das heißt, alle Inhalte von E-Mail-Kampagnen sollten noch stärker auf die nutzer-spezifischen Daten ausgerichtet werden und das Verhalten des Kunden weitestgehend berücksichtigen. Außerdem sollte einbezogen werden, in welchem Lifecycle-Status sich der Kunde auf seiner Partnersuche gerade befindet.

Mit der neuen intelligenten Marketing-Automationslösung kann ElitePartner nun vollautomatisierte Multichannel- und Multilevel-Kampagnen mit zielgerichteten Botschaften auf der Grundlage des Verhaltens und der Interaktionen der Kunden durchführen.


Von den Kampagnenergebnissen lernen


Seit der Implementierung steuert ElitePartner Kampagnenzielgruppen genauer aus. Das Unternehmen kann die Kunden mithilfe benutzerfreundlicher Abfragemöglichkeiten segmentieren. Zudem gibt es einfache Möglichkeiten zum systematischen Testen von Inhalten und Mechaniken, so dass eine permanente Optimierung auf Basis von neuen Erkenntnissen möglich ist. ElitePartner beobachtet und analysiert das Verhalten der Kunden, um sie in ihrem Lifecycle besser kennenzulernen und bedienen zu können.

Das Unternehmen verschickt mehrstufige Marketingkampagnen, wobei die Zielgruppen unterschiedlich adressiert werden. Jemand, der sich gerade registriert hat, erhält andere Mails als derjenige, der den Persönlichkeitstest schon beendet hat.

Neun Prozent mehr Umsatz

ElitePartner erreichen jeden Monat eine Vielzahl an Erfolgsmeldungen von Mitgliedern, die ihren Partner über das Portal gefunden haben. Die Gesamtzahl ist aber weitaus höher. ElitePartner geht momentan von einer Erfolgsquote von etwa vierzig Prozent aus.

Zum Erfolg beigetragen hat auch der Einsatz der Marketing-Automationslösung: ElitePartner hat das Mail-Volumen seit der Implementierung im Jahr 2011 um 35 Prozent erhöht und konnte außerdem schon bald höhere Öffnungs- und Klickraten bei den Mails und Newslettern verzeichnen. Das wiederum hat sich auf den Umsatz ausgewirkt, den ElitePartner um neun Prozent steigern konnte.




Autor
Sebastian Hölzl
Silverpop Systems GmbH
Elisabethstr. 91, 80797 München
Tel. +49 89 590 820 50
kontakt@silverpop.de
www.silverpop.de


Silverpop ist ein weltweit führender SaaS-Anbieter für intelligente Marketing-Automations- und Kommunikationslösungen zur Steigerung des ROR (Return on Relationship). Das Produktportfolio bietet Tools für eine intelligente One-to-One-Kommunikation, das Management von hochvolumigen Kontaktdatenbanken und ein Behavioral-Screening für einen erfolgreichen, individuellen Kundendialog.