print logo

Für Ihren E-Commerce Erfolg: Qualifizierte Verteiler pflegen

Einen Verteiler aufzubauen ist nur die halbe Miete, sie müssen ihn auch pflegen! Ein paar Tipps dazu liefert Ihnen heute rabbit eMarketing.
rabbit eMarketing GmbH | 21.01.2013

BRINGEN SIE IHREN ADRESSBESTAND AUF VORDERMANN

Auch zur Pflege und Qualifizierung Ihrer Bestandsadressen haben Sie mehrere interessante Möglichkeiten:


a) Kampagnen zur Reaktivierung inaktiver Empfänger

Warum öffnen Empfänger über längere Zeit Ihre E-Mails nicht und melden sich dennoch nicht ab? Weil Sie grundsätzlich noch ein Interesse an Ihnen und Ihren Angeboten haben. Aber weil Sie in der Vergangenheit auch gelernt haben, dass Sie Ihre Erwartungen nicht immer mit Ihren Angeboten treffen. Starten Sie daher gezielt Kampagnen zur Reaktivierung inaktiver Empfänger. Unterbreiten Sie dazu gezielt attraktive Angebote, veranstalten Sie exklusive Gewinnspiele. Oder sagen Sie den Empfängern schlicht und ergreifend, dass Sie sie vermissen, und fragen Sie offen nach dem Grund für das anhaltende Desinteresse. Und vergessen Sie bei all dem nicht die erreichten Inaktiven nach Ihren Wünschen zu befragen, um Ihre Inhalte zukünftig entsprechend interessant gestalten zu können.


b) CRM-Integration und Analyse der Verkaufshistorie

Nutzen Sie – im Rahmen der Möglichkeiten des Datenschutzes – die Erkenntnisse, die Sie durch die Auswertung der Bestellhistorie Ihrer Kunden über deren Vorlieben ermitteln können, um die Relevanz Ihrer E-Mails für die jeweiligen Empfänger zu erhöhen. Setzen Sie dazu auf die effiziente Integration Ihres Versandsystems in Ihr CRM- oder in Ihr Shop-System. Amazon etwa macht es mit persönlichen Angeboten und mit der Rubrik „Kunden, die diesen Artikel gekauft haben“ vor. Aber Vorsicht: Wer einmal Tennissocken bestellt hat, will nicht immer wieder aufs Neue Tennissocken-Angebote von Ihnen erhalten.


c) Clustern nach Geschlecht: Bieten Sie eine Frauen- und Männerversion Ihres Newsletters an

Eine einfache Möglichkeit, Ihren Verteiler auf die Schnelle zu qualifizieren besteht darin, ganz einfach nach Geschlecht zu clustern. Bereits diese kleine aber effiziente Maßnahme kann in Hinblick auf Ihre Öffnungs-, Klick- und Conversionraten wahre Wunder bewirken.


d) Umfragen

Nutzen Sie auch zur Qualifizierung Ihrer Bestandsadressen Umfragen, um die wirklichen Interessen und Bedürfnisse der einzelnen Empfänger zu ermitteln.


Nicht vergessen: Interessen und Bedürfnisse ändern sich

Auch wenn Sie Ihren bestehenden Verteiler qualifiziert haben und auch nur qualifizierte neue Adressen sammeln, sollten Sie eines nicht vergessen: Die Interessen, Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Empfänger ändern sich mit der Zeit. Darauf sollten Sie vorbereitet sein und den Lesern Ihres Newsletters die Chance bieten, Ihnen dies auch mitzuteilen. Dazu ist die Möglichkeit das eigene Profil zu verwalten eine hervorragende Lösung. Bieten Sie Ihren Empfängern daher in Ihren Newslettern und E-Mails immer einen direkten Link zu deren Profil, damit diese Änderungen dort selbstständig vornehmen können.


Ihre Empfänger haben jetzt ein Gesicht. Was nun?

Sie haben Ihren Verteiler qualifiziert und Ihre Empfänger nun besser kennengelernt. Dann legen Sie gleich richtig los. Mit personalisierten E-Mails, die Ihren Lesern regelmäßig eines versprechen: Relevanz. Clustern Sie dazu ganz einfach Ihre Empfänger nach identischen Merkmalen und definieren Sie auf diese Weise möglichst spitze Zielgruppen. Einige E-Mail-Versandsysteme bieten Ihnen sogar die Möglichkeit nach Linkprofilen zu clustern. Dazu werden Link-Kategorien gebildet und die Klicks der einzelnen Empfänger in Gruppen zusammengefasst.

Bedenken Sie trotzdem, Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Das gilt auch im E-Mail Marketing. Je größer der Verteiler und je höher die Versandfrequenz, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit Erfolg zu haben. Aber, auch hier gilt: Masse ist nicht gleich Klasse.


Lesen Sie auch den ersten Teil "Qualifizierte Verteiler aufbauen"



rabbit eMarketing ist eine auf den professionellen Online-Dialog spezialisierte Full Service-Agentur für E-Mail, Mobile sowie Social Media Marketing. Der E-Commerce-Spezialist und Outsourcing Partner entwickelt intelligente Kampagnen, die die verschiedenen Kanäle des Online Marketing effizient vereinen. Am Standort Frankfurt werden derzeit über 65 Mitarbeiter beschäftigt. Für sein Geschäftskonzept erhielt das Unternehmen 2005 den Gründerpreis der Stadt Frankfurt und 2008 den Hessischen Gründerpreis.

Zu den aktuell über 200 aktiven Kunden verschiedenster Branchen gehören der gehobene Mittelstand, international agierende Großunternehmen und einige der bekanntesten Online-Shops Deutschlands. Zahlreiche Kampagnen von rabbit eMarketing wurden in den letzten Jahren mit renommierten nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Geschäftsführer von rabbit eMarketing sind die Online-Dialog-Pioniere Uwe-Michael Sinn und Nikolaus von Graeve.