print logo

Die 7 Geheimnisse einer erfolgreichen Marketing Automation Strategie

Warum Marketing und Vertrieb zusammenarbeiten müssen, wie Sie Ihre Erfolge messen und mit den richtigen Inhalten mehr Leads generieren.
Reinhard Janning | 22.04.2013

1. Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb

Der Vertrieb ist auf die Arbeit des Marketings angewiesen, denn nur so erhält er regelmäßig potentielle Leads, die dann idealerweise tatsächlich kaufen. Doch damit dieser Prozess einwandfrei funktioniert, müssen sich beide Teams über ihre Aufgaben im Klaren sein. Dafür ist eine einheitliche Sichtweise auf den Kaufprozess nötig, der in gemeinsamen Meetings definiert werden muss. Auf dieser Basis können beide Teams effizient arbeiten und letztendlich mehr Verkaufschancen generieren.

Ich kann Ihnen versichern, ich bin mit dieser Ansicht nicht alleine. Auch Richard Eldh machte in seinem Vortrag auf dem SiriusDecision Event 2012 in England klar, dass der Unternehmenserfolg in Zukunft vor allem eine Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb erfordert.

Mehr zum SiriusDecision Summit in London erfahren Sie hier.

2. Erfolgsmessung

Ob Ihre Marketingaktivitäten wirklich erfolgreich waren wissen Sie erst, wenn Sie die Ergebnisse messen und analysieren. Auf diese Art und Weise können Sie feststellen, welche Kampagnen ihr gewünschtes Ziel erreichen, wie viele Leads Sie mit welchem Angebot generieren und wo Sie gegebenenfalls Verbesserungen vornehmen müssen.

Mehr zum Closed-Loop-Reporting, einem Controlling- Instrument, das den Bezug zwischen Marketingkampagnen und den Verkaufserfolgen betrachtet, lesen Sie hier.

3. Die richtigen Inhalte

Marketing ohne die richtigen Inhalte ist sinnlos. Doch das alleine reicht nicht, Ihre Inhalte müssen relevant sein, echten Mehrwert bieten und den Fokus nicht direkt auf Ihre Produkte sondern auf Ihre Expertise lenken. Andernfalls vergraulen Sie Ihre Leser nur mit nerviger Produktwerbung.

Mehr zum Thema Inbound Marketing/ Content Marketing und was dieses mit Flirten gemeinsam hat, erfahren Sie hier.

4. Social Media ist nicht nur privat interessant

Für eine erfolgreiche Marketing Automation Strategie sind auch die Social Media Kanäle wie Xing, Twitter, Facebook oder LinkedIn wichtig, um viele Menschen in kurzer Zeit auf Ihr Angebot, Neuigkeiten, Publikationen o.ä. aufmerksam zu machen. Veröffentlichen Sie dabei zusätzlich zu einer entsprechenden Nachricht immer einen passenden Link, um Interessenten auf Ihre Homepage, Ihren Blog oder beispielsweise Ihren Youtube Kanal aufmerksam zu machen.

Doch auch hier gilt: Aktivitäten müssen gemessen werden! Denn ohne klare Reporting- Ergebnisse nützen Ihnen Ihre Social Media Aktivitäten nur halb so viel und Sie können Ihre Erfolge weder konkret feststellen noch belegen, geschweige denn Ihre Strategie anpassen und optimieren.

5. Legen Sie ideale Kundenprofile fest

Mit der Definition idealer Kundenprofile, sogenannter Personas, können Sie Ihre potentiellen Kunden konkret und individuell im Nurture - Prozess ansprechen, passend zum Interesse und der Stufe im Kaufentscheidungsprozess in dem sich der Lead gerade befindet.

Mehr zum Thema Personas, wie Sie am besten vorgehen und was es zu beachten gilt erfahren Sie im Artikel „James Bond- der idealen Persona auf der Spur“.

6. Saubere und einheitliche Datensätze

Vermeiden Sie Dubletten in Ihrer Datenbank und achten Sie darauf, dass Ihre Datensätze aktuell und einheitlich sind. Nur so ist ein optimales Reporting möglich und Ihre Kommunikationen funktionieren einwandfrei.

In diesem Video erläutert Erwin Arnold, CTO bei DemandGen wie die Daten- Bereinigung und – Aufbereitung Ihren Erfolg im Marketing steigert.

7. Marketing Automation und CRM System verbinden

Ein Customer Relationship Management System übernimmt viele verschiedene Aufgaben. Angefangen von der Stammdatenverwaltung, über die Dokumentation von Kunden- Aktivitäten und der Kampagnenplanung, bis hin zu Jahresplanung, Umsatzprognosen und dem Service- Management.

Ein CRM System in Kombination mit einem Marketing Automation System kann die Vertriebs- und die Marketing- Effektivität steigern, unterstützt zudem den Verkaufsprozess und liefert End-to-End Umsatzanalysen.

Genaueres dazu erfahren Sie in diesem Artikel.

Sie sehen, es gibt einige Dinge, die es zu beachten gilt. Doch wenn Sie auf all diese eingehen und versuchen sie umzusetzen, werden Sie mit Marketing Automation wirkliche Erfolge erzielen können.