print logo

Multiscreen ist in, Responsive Design auch!

Erfahren Sie hier, wie durch das Einhalten der Regeln des Responsive Designs ein einheitlicher Webauftritt für alle Endgeräte entwickelt werden kann.
rabbit eMarketing GmbH | 15.10.2013

Responsive Design und E-Mail Marketing


Der aktuelle Trend zur Multiscreen-Nutzung von Online-Angeboten bringt auch Herausforderungen für das E-Mail Marketing mit sich. Denn Newsletter und Landeseiten müssen so optimiert sein, dass Sie auf klassischen PC-Systemen ebenso korrekt angezeigt werden, wie auf Tablets und Smartphones. Bei den mobilen Endgeräten kommt außerdem hinzu, dass deren Nutzer auch noch vom Hoch- in das Querformat und umgekehrt wechseln können. Ein Newsletter-Layout mit 640 Pixel Breite beispielsweise ist ideal zur Darstellung auf Desktops. 320 Pixel Layoutbreite jedoch sind angesagt, wenn eine E-Mail im Hochformat auf einem mobilen Endgerät angezeigt werden soll.

Responsive Design ermöglicht es E-Marketern, Newsletter und E-Mailings so zu gestalten, dass sie auf den unterschiedlichsten Endgeräten perfekt angezeigt werden und ihren Lesern darüber hinaus auch noch eine vorbildliche Benutzerfreundlichkeit bieten. Und diese werden dies positiv bewerten und entsprechend honorieren.

Grundlagen des Responsive Webdesign


Damit die selbstständige Anpassung an unterschiedliche Bildschirmauflösungen und -orientierungen funktioniert, müssen Layouts reaktionsfähig programmiert werden. Dazu bilden der neue Standard HTML5 und CSS3 die technische Basis.

CSS3 ermöglicht die für Responsive Design essenziellen Mediaqueries. Diese sorgen dafür, dass beim Aufruf einer Webseite oder eines Newsletters zunächst die Eigenschaften des aktuellen Gerätes abgefragt werden. Die ermittelten Geräteeigenschaften – etwa Breite und Höhe des Browserfensters, Breite und Höhe des Gerätes, Bildschirmorientierung oder -auflösung – entscheiden dann darüber, welches Layout angezeigt wird.

Ein flexibles Raster aus fest definierten Umbruchpunkten (diese entsprechen den gängigen Bildschirmbreiten und -orientierungen) sorgt dafür, dass sich das Layout an das Anzeigemedium anpassen kann. Alle Inhalte werden nun innerhalb des Layouts in Spalten relativer Breite geordnet. Ein lineares Layout garantiert zudem eine optimale Anzeige auf Smartphones.

Worauf Sie beim Responsive Design Ihres Newsletters achten sollten, erfahren Sie hier auf unserem Blog.

Aber auch Bilder und Videos in E-Mails oder auf Websites müssen reaktionsfähig sein. Klar festgelegteBreakpoints sorgen dafür, dass Bilder oder Videos bei Bedarf in einer alternativen Darstellungsgröße geladen werden. Skalierbare Vektorgrafiken sind ebenfalls empfehlenswert.


Worauf Sie beim Responsive Design Ihres Newsletters achten sollten, erfahren Sie hier auf unserem Blog.

http://www.rabbit-emarketing.de/2013/09/05/multiscreen-ist-in-responsive-design-auch/

rabbit eMarketing (www.rabbit-emarketing.de) ist Deutschlands größte Agentur für professionelle E-Mail und Social Media Marketing Services. Als systemunabhängige Kreativ- und Full-Service Agentur entwickelt der Dialogspezialist intelligente Kampagnen und individuelle Kundenlösungen. Das Angebot umfasst u.a. die Beratung, Konzeption, Kreation, Durchführung und Erfolgskontrolle der Maßnahmen. Zahlreiche nationale und internationale Awards sowie viele namhafte Kunden aus unterschiedlichsten Branchen belegen die Innovationskraft des Unternehmens.

Zu den vielen aktiven Kunden, verschiedenster Branchen, gehören der gehobene Mittelstand, international agierende Großunternehmen und einige der bekanntesten Online-Shops Deutschlands. Zahlreiche Kampagnen von rabbit eMarketing wurden in den letzten Jahren mit renommierten nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Geschäftsführer von rabbit eMarketing sind die Online- -Pioniere Uwe-Michael Sinn und Nikolaus von Graeve.