print logo

Tipp: 6 Osterideen für Ihr E-Mail Marketing

Ostern steht vor der Tür, der Einzelhandel in den Startlöchern und was macht Ihr Online-Marketing?
mailingwork GmbH | 18.03.2014

Die Osterwelle ist ins Rollen gekommen. Doch ehrlich, gute Ideen muss man suchen wie die Ostereier im Garten. Genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Unsere mailingwork Infografik hat einige Tipps für Marketer parat.

Sammeln Sie Pluspunkte für's Image
Vorab: Osterkampagnen machen Spaß und zeigen, dass es in Ihrem Unternehmen menschelt. Sie machen Unternehmen greifbarer und bringen Sie ein Stück näher zu Ihren Kunden und Lesern.

Sorgen Sie für Spielspaß
Bauen Sie Spielereien in Ihren Newsletter ein und verstecken sogenannte Easter Eggs. Diese programmierten Überraschungen sorgen für reichlich Traffic und ermuntern dazu, Landingpages und Co. zu erkunden.

Schenken Sie Lesern einen Mehrwert
Begrüßen Sie den Frühling mit einem besonderen Rabatt für Ihre Leser. Zeigen Sie, wie Ihre Produkte zur Jahreszeit passen. Vergeben Sie zum Beispiel Gutscheine in Kombination mit Osterreisetipps, pastellfarbenen Produkten, ...

Kündigen Sie etwas Neues an
Ostern steht traditionell für Erweckung und Wiederkehr in Form von Neuem. Warum nicht eine neue Produktversion vorstellen, eine Website umgestalten oder Features aktualisieren. Alternativ: ein populäres Produkt neu auflegen.

Ziehen Sie die Blicke auf sich
Setzen Sie auf animierte Oster- oder Frühlingsbilder im Newsletter. Lenken Sie die Blicke Ihrer Leser damit auf spezielle Aktionen und Waren. Doch Vorsicht: Zuviel Blinken und Bewegung schrecken ab!

Verpassen Sie Templates einen frischen Look
Ostern und Frühling gehen einher. Layouts dürfen also gerne farbenfroh, hell und heiter sein. Es spricht nichts gegen Naturmotive wie Blumen oder Vögel. Bei bunten Eiern, Küken und Häschen ist eher Maß halten empfehlenswert.

Files: