print logo

E-Mail Marketing ist in Deutschland noch ein unbekanntes Gebiet, jedoch mit großem Potential!

E-Mail Marketing steckt in der Pubertät und wird gerade von vielen Firmen als Werbe- und Kommunikations-Kanal neu entdeckt.
Ali Amir Mostofian | 13.08.2009

<p>Man sagt: “Nichts ist so schlecht, dass es nicht für irgendwas gut sein sollte!” So gesehen hat die Finanzkrise bewirkt, dass viele Firmen sich nach alternativen Werbemöglichkeiten umschauen. Gerade die mittelständische Firmen hatten bislang sehr wenig E-Mail Marketing betrieben oder sich damit überhaupt auseinandergesetzt. Natürlich können sie nicht einfach anfangen, E-Mails und Newsletter zu verschicken, weil es vielen an Adressen vor allem mit Opt-In fehlt. Aufbau einer E-Mail Datenbank bzw. Adressgenerierung ist daher für die Meisten der erste Schritt. Außerdem müssen viele ihre Internetpresänz anpassen (Formulare für E-Mail Opt-In, Datenschutzbestimmungen usw …). Deshalb ist E-Mail Marketing auch erst am Anfang. Nachdem die Vorbereitungen getroffen sind, kann man mit E-Mail Marketing beginnen. Nicht zu vergessen sind ebenfalls die Ressourcen, welche hierfür benötigt werden oder das Wissen, welches man sich aneignen muss! E-Mail Marketing oder überhaupt Internet Marketing folgt seinen eigenen Regeln und ist vom klassischen Marketing sehr zu unterscheiden. Emotionen spielen hier eine große Rolle, Vertrauen und Zuverlässigkeit ebenfalls und sie müssen erst einmal aufgebaut oder erschaffen werden. Wie baut man einen Newsletter auf? Wie entwickelt man eine E-Mail Marketing Kampagne? Wie ist die Vorgehensweise?</p>
<blockquote><p><strong>E-Mail Marketing ist ein komplexes und sensibles Thema und darf nicht leichtfertig eingesetzt werden!</strong></p></blockquote>
<p>Unter dem Begriff “E-Mail Marketing” können sich wenige wirklich etwas vorstellen und Spam-Problem kommt noch dazu, denn viele schmeißen E-Mail-Marketer und Spamer in einem Topf. Man findet zahlreiche Artikel zum Thema E-Mail Marketing. Viele Blogs und Experten befassen sich damit jedoch die, welche E-Mail Marketing als Marketinginstrument einsetzen sollten tun es nicht genug! So gesehen an sogenannten Experten und Tools mangelt es nicht sondern eher an Akzeptanz und Verständnis.</p>
<p>E-Mail Marketing ist am kommen, daran ist nicht zu zweifeln. Wir als “Experten” sollten uns jedoch mehr mit der Aufklärung beschäftigen, denn ohne überzeugten Kunden werden wohl die schönsten Statistiken und die besten Tools auch nicht viel bringen!</p>
<hr>
<p>Abonnieren Sie einfach hier unser RSS-Feed und bleiben Sie immer aktuell:<br>
<a href="http://feeds2.feedburner.com/emailmarketing-blog">http://feeds2.feedburner.com/emailmarketing-blog</a></p>
<p>Orange Marketing<br>
<a href="http://www.orange-marketing.de">http://www.orange-marketing.de</a></p>