print logo

Trends 2017 in Data-Driven Marketing & Marketing Automation

E-Mail ist nach wie vor am beliebtesten und wächst am stärksten, aber in anderen Bereichen aus dem Marketing rüsten Unternehmen deutlich nach.
71 Prozent der Kunden in den USA wollen von Unternehmen per Mail angesprochen werden, nur 49 Prozent per Post und gerade einmal 11 Prozent per Telefon. Entsprechend nutzen auch 97 Prozent aller Unternehmen E-Mail-Marketing und 46 Prozent wollen Ihr Budget dafür erhöhen. Nur Suchmaschinenmarketing verzeichnet ein vergleichbares Wachstum (48 Prozent).

Doch der Einsatz von E-Mail-Marketing alleine reicht lange nicht mehr zur qualitativen Kundenbetreuung aus. Von 3153 analysieren Firmen haben lediglich 89 Prozent einen Newsletter, gerade einmal 10 Prozent setzen Marketing-Automation ein. Es besteht also noch großes Potenzial im deutschen E-Mail-Marketing, auch wenn die Entwicklungen vielversprechend sind.

Neben E-Mail-Marketing erweist sich vor allem das Thema Content Marketing als relevant. Vor allem aber Big Data, Digitale Transformation und Marketing Automation erweisen sich als spannende Trendthemen, die für Unternehmen zunehmend interessant sind.

Die Folien zum Vortrag "Trends 2017 in Data-Driven Marketing & Marketing Automation" auf dem Dialog Summit 2018 am 04.05. in Frankfurt.