print logo

Möge der Datenschutz mit Dir sein!

Unter bestimmten Bedingungen sind Nutzer dazu bereit, ihre Daten preiszugeben. Was davon erlaubt ist und was sich durch die DSGVO ändern wird.
Viele Unternehmen bereiten sich noch immer nicht ausreichend auf die neue DSGVO vor. Obwohl die Digitalisierung von 96 Prozente der Unternehmen als wichtig bis sehr wichtig eingestuft wird, werden die rechtlichen Aspekte gerne ignoriert. Dabei sind Nutzer unter bestimmten Voraussetzungen durchaus dazu bereit, ihre Daten an das Unternehmen weiterzugeben, wie einige Umfragen beweisen. Man muss sich nur an die Regeln halten und Transparenz zeigen, sonst drohen mitunter horrende Bußgelder.

Die Folien zum Vortrag von Marcel Martschausky und Sven Kliem auf der dmexco 2017 am 14.09. in Köln.