print logo

+1, Mobile und Cloud: Internet-Marketing der Zukunft

Google, Yellow Tomato und Saphiron: Vorträge von Search-Expo und UX-Expo jetzt online.

+1, Mobile-Marketing, Cloud Computing, Gamification – das Internet verändert sich rapide. Welche Auswirkungen die jüngsten Entwicklungen auf das Performance-Marketing haben und welche neuen Chancen Social Media oder die Psychologie des Spielens bieten, zeigen Top-Speaker von Google, Yellow Tomato und Saphiron. Neun Vorträge und Best Practice Beispiele sind am 16. Mai 2011 auf den Fachforen Search-Expo und UX-Expo in Frankfurt am Main zu hören. Das gesamte Programm ist jetzt online abrufbar.

+1, Mobile und Social Media verändern Suchmaschinen
Eine der größten Herausforderungen für Unternehmen ist es aktuell, in den „unendlichen Weiten“ des World Wide Web gefunden zu werden. Jörg Berlage ist einer der ersten „Googler“ in Deutschland und damit einer der Pioniere auf diesem Gebiet. In seiner Key Note zur Search-Expo spricht der Industry Leader Agency über die Evolution digitaler Medien und neue Chancen durch Search, Mobile und Cloud-Computing.

Ebenfalls einer der ersten Search-Experten ist Harald R. Fortmann, geschäftsführender Gesellschafter der Yellow Tomato GmbH. Sein Thema am 16. Mai 2011 ist das internationale Suchmaschinen-Marketing im B2B-Bereich. Außerdem führt er als Moderator durch das Programm.

Über den Einfluss von Social-Media auf Performance-Marketing-Kampagnen referiert Tim Ringel, CEO der Metapeople GmbH. Praxisnah führt er aus, wie sich +1 und like-Buttons auf Online-Shops auswirken und wie eine effiziente Cross-Channel-Strategie aufgebaut ist. Ebenfalls um das soziale Netz geht es Dominik Johnson, Executive Manager der Explido WebMarketing GmbH & Co. KG, in seinem Vortrag „Customer Journey und Website Traffic aus Social Media“.

User Experience – von Eyetracking bis Gamification
Wo schaut der User als Erstes auf einer Homepage hin? Wie bewegen sich seine Augen und wie werden diese Erkenntnisse für Marketing Manager nutzbar? Zur „Herausforderung Web-Formular “ spricht Christian Bennefeld. In seinem Vortrag mit Live-Demonstration erläutert der Geschäftsführer der eTracker GmbH, wie Abbruchraten gezielt gesenkt und die Usability von Web-Formularen mit Hilfe von Mouse Tracking vom Login bis zum Bestellprozess optimiert werden können.

Spielen macht Spaß und hält User bei Laune. Gamification wird erfolgreich bei vielen Homepages eingesetzt. Wie ein „höheres Nutzungserlebnis mittels Mechanismen aus dem Spielebereich“ erzielt werden kann, berichtet Roland Schäfer. Der Mitgründer und Partner der Saphiron GmbH bringt dazu Best Practices von Zappos VIP und Foursquare mit. Auch unterwegs soll der Auftritt perfekt sitzen. Dass das mobile Internet allerdings keine Web-Site im Miniatur-Format ist, betont Patrick Gottesleben, geschäftsführender Gesellschafter, Gottesleben Werbeagentur GmbH, in seinem Beitrag „Der mobile Irrtum“. Zum Thema „Mobile Usability Testing“ referiert Katja Brand-Sassen, Research Consultant bei der eResult GmbH.

Wie User Experience von der Theorie in die Praxis umgesetzt werden kann, beantwortet schließlich Knut Polkehn, Partner bei Artop - Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sein praxisorientierter Vortrag lautet „Nachhaltiges Usability Engineering: vom Nutzungskonzept zum innovativen gebrauchstauglichen Produkt“.

Email-Expo, Search-Expo, UX-Expo: Bis zum 11. Mai 2011 kostenfrei registrieren
Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo am 16. Mai 2011 decken die drei Bereiche E-Mailing, Suchmaschinen-Marketing und User Experience ab. Marketing-Manager erhalten hier praxisnahe Lösungen für ihr spezielles Fach und den Überblick über die Top-Trends der Online-Kunden-Kommunikation. Während die Search-Expo und die UX-Expo mit einem gemeinsamen Vortragsareal debütieren, geht die Email-Expo nach ihrer erfolgreichen Premiere 2010 dieses Jahr mit 34 Ausstellern und rund 20 Vorträgen an den Start.
Bei vorheriger Online-Registrierung bis zum 11. Mai 2011 ist der Eintritt für alle drei Fachforen kostenfrei.

Programm und kostenfreie Registrierung unter:
http://www.email-expo.messefrankfurt.com
http://www.search-expo.messefrankfurt.com
http://www.ux-expo.messefrankfurt.com

News auf Twitter unter:
www.twitter.com/emexpo

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Messe Frankfurt ist mit rund 450* Millionen Euro Umsatz und weltweit über 1.770 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2010 organisierte die Messe Frankfurt 88 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland. Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: http://www.messefrankfurt.com