print logo

E-Mail-Marketing weiter im Aufwind: Öffnungs- und Klickraten legen in der EMEA-Region weiter zu

Trend- und Benchmarkstudie von Epsilon International für das vierte Quartal 2011. Marketing E-Mails werden häufiger geöffnet als im Vorjahreszeitraum

Düsseldorf, den 5. März 2011 – Um den Erfolg von E-Mail-Marketing Kampagnen zu ermitteln analysiert Epsilon International, einer der führenden E-Mail-Marketing-Dienstleister fortlaufend Milliarden von E-Mails und misst die Kennzahlen in seinem vierteljährlichen Benchmark Report. Jetzt liegt die aktuelle Studie für das vierte Quartal 2011 vor. Zwei der drei wichtigsten Kennzahlen, Zustell-, Öffnungs- und Klickrate konnten diesmal in Deutschland im Vergleich zum Vorquartal nur mehr leicht hinzugewinnen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben Zustell- und Öffnungsrate sogar geringfügig abgenommen – die Öffnungsrate liegt damit erstmals knapp unter dem europäischen Durchschnitt. Doch der Eindruck relativiert sich, konnten doch einige Länder, wie beispielsweise die Niederlande und Dänemark bei diesen Kennzahlen sehr stark zulegen.
Die Zustellrate in Deutschland ist zwar um 0,4 Prozent von 96,7 Prozent im vierten Quartal 2010 auf aktuell 96,4 Prozent gesunken, liegt aber damit noch um 0,4 Prozentpunkte knapp über dem EMEA-Durchschnitt. Die Öffnungsrate ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,9 Prozent von 24,9 Prozent auf derzeit 24,5 Prozent leicht gesunken und leigt damit leicht unter dem Durchschnitt für die gesamte EMEA-Region mit 25,8 Prozent. Dieser Wert lag für das vierte Quartal 2010 noch bei 21,9 Prozent und ist damit innerhalb eines Jahres um 17,7 Prozent gestiegen. Diese Entwicklung ist begünstigt durch die signifikanten Anstiege der Öffnungsraten in Ländern wie Dänemark und den Niederlanden: So werden in den Niederlanden mit aktuell 35,6 Prozent 37 Prozent mehr Marketing-E-Mails geöffnet als noch ein Jahr zuvor. In den Niederlanden gar, ist die Öffnungsrate im selben Zeitraum um 49 Prozent von 22,4 Prozent im 4 Quartal 2010 auf nun 33,4 Prozent gestiegen.
Die Klickrate konnte in Deutschland, wenngleich auch nur geringfügig, hinzugewinnen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist sie um 1,1 Prozent von 10,2 Prozent auf aktuell 10,3 Prozent gestiegen und damit noch immer leicht über dem EMEA Schnitt von 9,9 Prozent.

Weitere Ergebnisse der Studie:
• In der Schweiz wieder starke Zahlen: Obwohl die Klickrate gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht gesunken ist liegt sie mit 13,9 Prozent noch deutlich über dem EMEA-Durchschnitt. Die Öffnungsrate hat um 21,6 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2010 zugelegt, sie liegt mit aktuell 30,4 Prozent unter den höchsten Öffnungsraten in der EMEA-Region. Auch die Zustellrate bleibt mit 96,7 Prozent stabil auf einem hohen Niveau und liegt weiterhin über dem Durchschnitt der europäischen Ländern, wenngleich auch sie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,2 Prozent gesunken ist.

• Vergleich mit Nordamerika: Während die Zustell- und Öffnungsraten im Vergleich zwischen der EMEA-Region mit derzeit 96,0 und 25,8 Prozent und Nordamerika mit aktuell 96,3 und 24,8 Prozent in etwa auf demselben Niveau liegen werden Marketing-E-Mails in Europa beinahe doppelt so oft angeklickt: Die Klickrate in Nordamerika liegt im vierten Quartal 2011 bei 5,2 Prozent gegenüber 9,9 Prozent in Europa.
Den vollständigen E-Mail-Marketing-Trendreport für das vierte Quartal 2012 können Sie bei Epsilon unter info_de@epsilon.com anfordern.

Über Epsilon International
Epsilon International ist ein branchenweit führendes Marketing-Service Unternehmen mit einer breiten Palette von datengetriebenen, Multi-Channel-Marketing-Lösungen, die durch die Nutzung von Kundendaten Marken dabei helfen, die Beziehungen zu ihren Kunden zu verbessern. Epsilon arbeitet mit vielen der weltweit bekanntesten Marken zusammen. Zum Service gehören strategische Beratung, Akquisition, Kunden-Datenbank-Technologien, E-Mail Marketing, analytische Dienstleistungen, Predictive Modelling, Loyalty Management, sowie Direct-und Digital-Agentur Dienstleistungen.
Mit Niederlassungen in Australien, China, Hongkong, Indien, Japan, Singapur, Großbritannien, Frankreich und Deutschland ist Epsilon International die international operierende Sparte von Epsilon. 1969 gegründet, ist Epsilon in Dallas, USA ansässig und umfasst drei große Kategorien an Business-Services: Marketing Technologie, Aspen, und Epsilon Targeting Datendienste. Epsilon ist der weltweit größte permission-based E-Mail-Marketing-Anbieter.
Epsilon ist ein Unternehmen der Alliance (NYSE: ADS). Für weitere Informationen über die Epsilon-Marketing-Lösungen in der Region EMEA, besuchen Sie epsilon.com/emea oder schreiben Sie per E-Mail an
emea-info@epsilon.com.