print logo

optivo mit kostengünstigen, individuellen Templates, innovativer Reporting-Funktion & Beratung

Am 24./25.04. auf der Email-Expo in Frankfurt (Stand D13)
Episerver GmbH | 12.04.2012

Berlin, 12. April 2012 – Für die Fachmesse Email-Expo am 24./25. April in Frankfurt am Main hat optivo mehrere Highlights im Programm. Mit dem optivo® Template-Kit präsentiert der E-Mail-Marketing-Dienstleister eine flexible Template-Lösung mit einem einzigartigen Preis-Leistungsverhältnis. Unternehmen können damit ohne HTML- und Grafik-Kenntnisse Inhaltsvorlagen nach den eigenen Anforderungen und Vorstellungen erstellen und damit regelmäßig individuelle Mailings versenden. Zugleich zeigen die Experten von optivo am Stand D13, wie sich mithilfe des seit kurzem verfügbaren Moduls „Erweiterte Reports“ zielgruppengenaue Analysen, Umsatz- und ROI-Reports in einer bis dato unbekannten Detailgenauigkeit realisieren lassen. Außerdem stehen die E-Mail-Marketing-Consultants von optivo auch für eine kostenfreie Beratung zur Verfügung. Die Branchenexperten informieren u.a. gerne über die Themen Newsletter-Anmeldung und –Gestaltung sowie Transaktions-, Trigger- und Lifecycle-Mails und Marketing-Automatisierung. Termine für eine Session können auf Wunsch vorab vereinbart werden (consulting@optivo.de).

Darüber hinaus erfahren die Messebesucher, wie der optivo Kunde Condor inaktive Newsletter-Abonnenten mit durchschlagendem Erfolg zurück erobert hat. Die Case Study präsentiert Ulf Richter, Geschäftsführer der optivo GmbH, am 24. April um 12:15 Uhr im Vortragsareal der Email-Expo.

optivo Geschäftsführer Ulf Richter freut sich auf das Fach-Event: „Unsere Highlights auf der Email-Expo sind unsere flexibel anpassbaren Templates sowie unser neues Reporting-Modul. Mit dem Template-Kit bieten wir einen Baukasten, mit dem sich Mailingvorlagen komplett nach den eigenen Vorstellungen zusammenstellen lassen. Mir ist keine Lösung bekannt, die ein vergleichbares Preis-Leistungsverhältnis bietet. Zudem nutzen wir die Email-Expo, um unsere Reporting-Innovation ‚Erweiterte Reports‘ dem Fachpublikum zu präsentieren. Hiermit kann der Marketer maßgeschneiderte E-Mail-Marketing-Analysen in einer einzigartigen Auswertungstiefe und Detailgenauigkeit generieren. Unser Auftritt wird durch kostenfreie Beratungsgespräche für ein effektiveres E-Mail-Marketing abgerundet.“

Mit dem Template-Kit bietet optivo Design-Möglichkeiten aus dem Enterprise-Bereich – aber zu Einsteigerpreisen. Das Analyse-Modul „Erweiterte Reports“ hat der E-Mail-Marketing-Dienstleister vor kurzem gelauncht. Auf Basis von Rohdaten lassen sich damit Auswertungen, Umsatz- und ROI-Reports in einer völlig neuen Qualität generieren. Nicht zuletzt im Zusammenspiel mit Microsoft® Excel und Post-Click-Tracking bestehen außergewöhnliche Analysemöglichkeiten.


Über optivo

optivo ist einer der größten E-Mail-Marketing-Dienstleister im deutschsprachigen Europa. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 gehört das Unternehmen mit Sitz in Berlin zu den technologisch führenden Anbietern und Trendsettern im Bereich E-Mail-Marketing. optivo bietet dabei komplettes E-Mail-Marketing inkl. SMS und Fax aus einer Hand. Das Portfolio von optivo reicht von dem Versand von Newslettern und Kampagnenmails mit einer sicheren, zuverlässigen und leistungsstarken E-Mail-Marketing-Software (optivo® broadmail) über die individuelle Strategieberatung, Newsletter-Optimierung und Adressgenerierung (optivo® consulting) bis hin zur Bereitstellung von marktrelevanten Informationen und Best-Practice-Wissen (www.optivo.de/campfire). Mehr als 750 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen vertrauen auf das Know-how und die Technologie von optivo, darunter namhafte Unternehmen wie Best Western, Bosch Power Tools, buch.de, Die Bahn, Die Zeit, Germanwings, Henkel, HolidayCheck, HypoVereinsbank, Lieferando, mymuesli, Panasonic, Plus.de, QVC, reBuy, simfy, TUI Cruises und zooplus. optivo ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV), im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), im Verband der Deutschen Internetwirtschaft (eco) sowie der ‚Certified Senders Alliance‘, dem größten deutschen Whitelist-Projekt. Als europaweit erstes Unternehmen hat optivo im Jahr 2011 für seinen Cloud-Service optivo® broadmail das Gütesiegel ‚EuroCloud Star Audit SaaS‘ erhalten.


Ansprechpartner für die Medien

optivo GmbH
Harald Oberhofer (Leiter Marketing)
Wallstraße 16
D-10179 Berlin
Telefon +49 (0)30.76 80 78-117
Telefax +49 (0)30.76 80 78-499
E-Mail presse@optivo.de
Internet www.optivo.de

MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH
Jochen Gutzy (Geschäftsführer)
Maximilianstraße 13
D-80539 München
Telefon +49 (0) 89.2 88 90-480
Telefax +49 (0) 89.2 88 90-45
E-Mail optivo@maerzheusergutzy.com
Internet www.maerzheusergutzy.com