print logo

emarsys präsentiert Benchmark Report 2012

Aktuelle Ergebnisse der E-Mail-Responsedaten im kostenlosen E-Mail Benchmark Report 2012

Wien, 10. Juli 2012: emarsys, führender Anbieter von E-Mail-Marketing- Lösungen und –Dienstleistungen, veröffentlicht die zehnte Ausgabe des E-Mail Benchmark Report und gibt abermals einen Einblick in aktuelle Trendentwicklungen im E-Mail-Marketing.

Insgesamt wurden Responsedaten von über 70.000 E-Mail-Kampagnen ausgewertet, die von mehr als 1000 Unternehmen aus diversen Branchen versendet wurden. Zudem werden die aktuellen Daten im Sprachen- und Branchenvergleich mit den Ergebnissen vom Vorjahr gegenübergestellt.

Der Benchmark Report für 2012 zeigt einen Anstieg bei der Anzahl der Klicks, obwohl die Öffnungsraten insgesamt leicht zurückgegangen sind. John Fleming, VP Marketing bei emarsys, sieht eine mögliche Erklärung darin, dass zielgerichtetere Nachrichten an eine höher segmentierte und klarer definierte Zielgruppe gesendet werden. Weil die Konsumenten bei den Nachrichten, die sie erhalten wollen, immer anspruchsvoller werden, gibt es tatsächlich immer weniger E-Mails der Marke "One-Size-Fits-All". Zudem sinken Abmelderaten und Bounceraten konstant im Zeitlauf, was auf eine höhere Qualität der E-Mail-Adressen und Verbesserungen bei der Datenbankbereinigung schließen lässt.

Mehr Informationen über Öffnungsrate, Klickrate, interessante Entwicklungen, Zahlen und Fakten finden Sie direkt im Whitepaper "E-Mail Benchmark Report 2012", das kostenlos angefordert werden kann:

http://www.emarsys.com/de/resources/whitepapers/benchmark-report-2012-download/