print logo

KLiNGEL-Gruppe setzt bei E-Mail-Marketing auf emarsys

Full-Service-Betreuung von Konzeption bis zur Abwicklung.

Die KLiNGEL-Gruppe, einer der größten deutschen Versandhändler, arbeitet beim E-Mail-Marketing künftig mit der Berliner emarsys interactive services GmbH. Die Agentur konnte sich in einem Pitch gegen starke Konkurrenz durchsetzen und wird das Versandhaus im Full-Service betreuen. Konzeption, Text, Grafik, Kampagnenproduktion und Versand liegen künftig in den Händen von emarsys. Die Betreuung umfasst das Dialog-Marketing für die Marken der KLiNGEL-Gruppe in verschiedenen Ländern und Sprachversionen, darunter auch die Hauptmarken KLiNGEL und WENZ.

Schwerpunkte im konzeptionellen Bereich sind Marketing-Automation, Zielgruppensegmentierung sowie Beratung bei der strategischen Ausrichtung des E-Mail-Marketings. Für die technische Abwicklung der Kampagnen wird die bewährte emarsys eMarketing Suite eingesetzt.

Jörg Engelbrecht, Marketing Leiter bei WENZ gibt sich zuversichtlich: "emarsys hat uns vor allem als strategischer Multi-Channel Dienstleister überzeugt. Während der sehr komplexen Implementierung hat sich die Agentur als kompetenter sowie sehr flexibler Partner erwiesen. Wir sind sehr zuversichtlich, mit emarsys unseren Online-Marktanteil in den nächsten Jahren konstant steigern zu können."

Holger Behnsen, Geschäftsführer der emarsys interactive services GmbH erwartet eine erfolgreiche Zusammenarbeit: "Wir freuen uns, dass wir mit der KLiNGEL-Gruppe einen Kunden überzeugen konnten, bei dem wir unser gesamtes Leistungsportfolio als Full-Service-Dienstleister einbringen können. Wir sind davon überzeugt, dass es gelingen wird, gemeinsam mit der KLiNGEL-GRUPPE den ROI des E-Mail-Marketing-Kanals signifikant zu steigern."

Über die Klingel Gruppe:

Als zweitgrößtes Versandhaus in Deutschland überzeugt die KLiNGEL-GRUPPE mit einem vielfältigen Sortiment, das schwerpunktmäßig Damenmode aber auch Schuhe, Schmuck oder Heimtextilien umfasst. Die Kernzielgruppe des Versandhauses und seiner Spezialversender bilden Frauen in der Altersgruppe 50+.