print logo

Studie: Nutzer akzeptieren Datenerhebung im E-Mail Marketing

Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Dialogmarketing Verbandes (DDV) sind Nutzer überdurchschnittlich gut zum Thema Datenschutz informiert.
artegic AG | 15.03.2013

Datenschutz im Internet ist zunehmend Gegenstand öffentlicher Debatten. Die Verantwortung von Nutzern und Unternehmen wird teils hitzig diskutiert. Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Dialogmarketing Verbandes (DDV) sind Nutzer überdurchschnittlich gut zum Thema Datenschutz informiert. Die meisten von ihnen akzeptieren die Erfassung von Daten durch Unternehmen im E-Mail Marketing, wenn Sie dafür interessante Angebote erhalten. Doch Sie stellen auch Forderungen an die datenerfassenden Unternehmen. Dass diese Unternehmen ihre Verantwortung ebenfalls erkannt haben, belegt eine Studie der artegic AG.

53 Prozent der Nutzer gefällt es, interessante Newsletterinhalte im Austausch für ihre Daten zu erhalten. Dies belegt eine aktuelle Studie des DDV. Die Studie zeigt auch, dass die Nutzer ihre Daten nicht leichtfertig herausgeben, sondern sich kritisch über genutzte Angebote informieren. Die Aussage “Bevor ich persönliche Daten im Internet preisgebe, erkundige ich mich über den Anbieter und die zukünftige Datennutzung” erhielt hohe Zustimmung (6,7 von 10 Punkten). Etwa die Hälfte der Nutzer (47,7 Prozent) liest sogar stets die Datenschutzrichtlinien besuchter Internet-Seiten.

Transparenz von Unternehmen gefordert
Kritische Nutzer erwarten von datenerfassenden Unternehmen, dass sie ihre Verantwortung ernst nehmen. Sie wünschen sich von den Unternehmen ein klares, deutlich kommuniziertes Bekenntnis zum Datenschutz (7,4 von 10 Punkten). Auch fordern sie mehr Kontrolle über ihre Daten (7,3 von 10 Punkten) und mehr Informationen zum Thema Datenschutz (6,4 von 10 Prozent). Dies zeigt: Nutzer akzeptieren zwar generell die Erfassung und Verarbeitung ihrer Daten, sind aber auch sensibel, wenn es um den Schutz dieser Daten geht. Sie möchten wissen, zu welchem Zweck Unternehmen ihre Daten erheben und wie sie gegen Missbrauch geschützt werden.

Dass Unternehmen ihre Verantwortung erkannt haben, zeigt die Studie Datenschutz im Dialogmarketing der artegic AG. In mehr als drei Viertel (77,8 Prozent) der deutschen Unternehmen genießt das Thema Datenschutz eine hohe Priorität. 83,8 Prozent sehen Datenschutz als wichtige Aufgabe für Unternehmen an. Jedoch sehen knapp die Hälfte (49,6 Prozent) der befragten Unternehmen noch Mängel bei der eigenen, praktischen Umsetzung.

“Datenschutz nimmt eine zunehmend wichtige Rolle ein im Bewusstsein der Öffentlichkeit sowie auch in den Anforderung an Unternehmen. Durch die wachsende Verarbeitung von immer detaillierteren Daten steigt auch die Anforderung an verarbeitende Stellen wie das Marketing. Unternehmen erkennen hier mittlerweile ihre Verantwortung und auch die Chancen des Datenschutzes im Wettbewerb,” resümiert Stefan von Lieven, CEO der artegic AG.

Download der Datenschutzstudien
Die vollständige artegic Studie “Datenschutz im Dialogmarketing” ist hier zum kostenfreien Download verfügbar: www.artegic.de/datenschutz
=23&tx_ttnews[tt_news]=2695&cHash=2062c0bdddcdee2312c4b9404ae06cb1]Hier gibt es nähere Informationen zur Studie des DDV.

Pressekontakt:
artegic AG
Zanderstraße 7
53177 Bonn

Herr Sebastian Pieper

Tel: +49(0)228 22 77 97-0
Fax: +49(0)228 22 77 97-900
pr@artegic.de
http://www.artegic.de
twitter: twitter.com/artegic

artegic AG – Know-how und Technologie für Online CRM

Die artegic AG unterstützt Unternehmen beim Aufbau von loyalen und profitablen B-to-B- und B-to-C-Kundenbeziehungen über Online-Kanäle. Das Leistungsportfolio umfasst strategische Beratung, Technologien und Business-Services für Online CRM und Dialogmarketing per E-Mail, RSS, Mobile und Social Media.

Mit der Online CRM Technologie ELAINE FIVE bietet artegic eine leistungsfähige und einzigartige Lösung für die übergreifende Durchführung von Kampagnen sowie die Marketing-Automatisierung auf Basis von selbst schärfenden analytischen Kundenprofilen. Für die richtungweisende Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforderungen wurde die artegic 2012 mit dem eco Internet Award ausgezeichnet.

International werden jeden Monat über die ELAINE FIVE Technologie rund 1,4 Mrd. E-Mails, SMS und Social Media Messages versandt. artegic greift dabei als assoziiertes Unternehmen auf das Know-how der Fraunhofer Gesellschaft zurück sowie auf die Expertise aus langjährigen Best-Practices mit namhaften Kunden wie RTL, A.T.U, Web.de, REWE, maxdome, Hyundai sowie den Bundesministerien der Finanzen und der Justiz.

artegic ist vom TÜV Rheinland unternehmensweit nach dem internationalen Standard für IT- und Datensicherheit ISO/IEC 27001 zertifiziert.