print logo

Wer suchet, der findet: 100. Mitarbeiter bei Inxmail

Der E-Mail Marketing Anbieter setzt sein rasantes Wachstum fort
Inxmail GmbH | 24.01.2014
 

Die Mitarbeiterzahl der Freiburger Inxmail GmbH ist ab sofort dreistellig. Pünktlich zu seinem 15-jährigen Bestehen hat das Unternehmen mit der Einstellung seines 100. Mitarbeiters einen weiteren Grund zum Feiern. Inxmail setzt somit sein rasantes Wachstum der letzten Jahre fort. Erst im März vergangenen Jahres hatte der E-Mail Marketing Anbieter seinen 75. Mitarbeiter begrüßt.

Im November fiel der Startschuss für die Inxmail-Kampagne „100. Kollege gesucht“. Neben dem Auftritt bei Hochschulmessen, wie beispielsweise in Furtwangen, wurden auch regional und überregional Anzeigen in Tageszeitungen und Magazinen geschaltet. Keine zwei Monate später hat der 100. Kollege seinen neuen Arbeitsvertrag bei Inxmail unterschrieben. „Die Resonanz auf die Kampagne war überwältigend. Ehrlich gesagt hatte ich nicht damit gerechnet, dass wir das so schnell schaffen würden“, freut sich die Personal-Verantwortliche Vanessa Jahr. Teilweise seien bis zu zehn Stellen gleichzeitig zu besetzen gewesen.

Aber auch wenn in den letzten beiden Jahren so viele neue Mitarbeiter eingestellt wurden – auf zwei Dinge legen die beiden Inxmail Geschäftsführer Peter Ziras und Martin Bucher besonderen Wert: Erstens, das Wachstum muss für das Unternehmen „gesund“ sein. So konnte auch letztes Jahr der Umsatz weiter gesteigert werden.

Der zweite wichtige Punkt ist, dass potentielle neue Mitarbeiter genau unter die Lupe genommen werden. „Beim Auswahlprozess achten wir darauf, dass die Bewerber nicht nur fachlich, sondern auch menschlich zu Inxmail passen“, erläutert Inxmail Geschäftsführer Martin Bucher. Das könne zwar dazu führen, dass schwer zu besetzende Stellen teilweise sehr lange vakant seien. Dessen sei man sich aber durchaus bewusst, auch oder gerade in Zeiten des Fachkräftemangels. Diese Geduld zahlt sich aus: Den Neueinstellungen steht in 2013 keine einzige Kündigung durch einen Mitarbeiter gegenüber.

Auch 2014 soll der Wachstumskurs bei Inxmail fortgesetzt werden. Aktuell sind bei dem Software-Unternehmen sechs Stellen in den Bereichen Software-Entwicklung und Sales ausgeschrieben.