print logo

Kostenloses Webinar zu Profiling bei der UNO-Flüchtlingshilfe

Wie lässt sich individualisiertes Online Dialogmarketing zielgenau an den Interessen des Nutzers ausrichten? Dies zeigt artegic in einem Webinar.
artegic AG | 26.05.2014

Wie lässt sich individualisiertes Online Dialogmarketing zielgenau an den Interessen des einzelnen Nutzers ausrichten? Wie lassen sich Zustimmungen zum personenbezogenen Profiling rechtssicher einholen? Diese Fragen beantwortet die artegic AG am Beispiel der UNO Flüchtlingshilfe in einem kostenfreien Webinar am 05. Juni um 14:00 Uhr. Die vorgestellte Case Study wurde im Rahmen der MarketingSherpa Email Awards 2014 international ausgezeichnet.

Zielgerichtete, relevante Kommunikation, individualisiert für jeden einzelnen Nutzer: die richtigen Inhalte, zur richtigen Zeit, über den richtigen Kanal. So lauten heute die Anforderungen an erfolgreiches Dialogmarketing. Dabei stehen Unternehmen jedoch den großen Herausforderungen der Einhaltung geltender und künftiger Restriktionen durch den Datenschutz gegenüber. Konkret: Die Einholung von Nutzerzustimmungen – Opt-Ins – für die möglichst umfassende Datennutzung. artegic hat gemeinsam mit der UNO-Flüchtlingshilfe eine umfassende, datenbasierte CRM Strategie entwickelt. Ziel war die Konzeption und Realisierung von Opt-In- und Lead-Entwicklungsstrecken von allen Touchpoints, sowie die Etablierung einer rechtssicheren Einholung und Speicherung von Opt-Ins und Datennutzungserklärungen.

Anmeldung zum kostenlosen Webinar

Das kostenlose Webinar “Rechtssicheres Profiling am Beispiel der UNO Flüchtlingshilfe” findet am 05. Juni 2014 um 14:00 Uhr statt. Die unverbindliche Anmeldung zum Webinar findet sich unter: http://www.artegic.de/webinar-uno