print logo

KLM vervierfacht seine E-Mail-Konversion mit Webtrends

Webtrends Streams verhilft KLM zu einer Click-Through-Rate von 72 % beim Retargeting.
WebTrends | 08.07.2014

Webtrends, der führende Anbieter von Digital Marketing-Lösungen, unterstützt die KLM Royal Dutch Airlines mit seinen Lösungen Analytics, Optimize sowie Streams und verhilft dem führenden Reiseanbieter zu signifikant besseren Ergebnissen bei seinen E-Mail-Marketing-Kampagnen.

Webtrends Analytics versetzt KLM in die Lage, das Maximum aus seinen eMail-Marketing-Strategien zu ziehen: Die Lösung bietet umfassende, auf Daten-basierende Informationen, mit denen KLM seine Kunden besser verstehen und kennen lernen kann. Sowohl bei Marketing-Kampagnen wie auch bei einzelnen Aktivitäten haben der Einsatz von Webtrends Analytics und Optimize für eindeutig bessere Ergebnisse gesorgt. Webtrends Streams ermöglicht es KLM jetzt, Kundendaten in Echtzeit zu verarbeiten und dem Kunden innerhalb von einer Stunde nach Verlassen der Webseite eine passende E-Mail-Kommunikation zukommen zu lassen. Webtrends überzeugte KLM mit seiner robusten Analytics und Optimize Plattform sowie den umfassenden Reporting-Funktionalitäten, die tiefe Einblicke in das Online-Verhalten auf der Seite bieten und darauf aufbauend dann entsprechend Maßnahmen emöglichen.

Seitdem KLM die Technologie von Webtrends nutzt, sind die Konversionsraten im E-Mail-Marketing signifikant angestiegen. In einigen Märkten wie in den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland sogar um 400 %. E-Mails, die auf Basis der Webtrends Streams-Daten in der jeweiligen Landessprache erzeugt wurden, werden 34 % häufiger geöffnet und zeigen eine um 94 % höhere Click-Through-Rate. Die Airline sieht zudem, an welcher Stelle des im Sales-Prozess das Risiko besteht, Kunden zu verlieren und ist in der Lage, den Online-Prozess entsprechend anzupassen.

Frans Poldervaart von KLM erklärt: „Das Touristik-Geschäft ist schnelllebig - und deshalb ist es für uns extrem wichtig, das wir Kunden, die Interesse an einer Flugbuchung gezeigt haben, innerhalb von einer Stunde nach Verlassen der Webseite eine passende E-Mail-Kommunikation zukommen lassen können. Als wir die Möglichkeiten von Streams das erste Mal sahen, wussten wir, das müssen wir haben. Wir sind mit den Ergebnissen extrem zufrieden und sehen viel Potenzial für die Lösung auch in anderen Regionen.”

„KLM ist ein weltweit agierendes Großunternehmen in einem heiß umkämpften Markt und wir wissen, wie wichtig es ist, sich von der Konkurrenz differenzieren zu können. Die Ergebnisse, die KLM mit unseren Lösungen erzielt, sprechen für sich selbst und wir freuen uns, dass KLM die Lösung nun auch auf andere Märkte ausdehnen möchte”, ergänzt Karl-Heinz Maier, Director Europe bei Webtrends.

Bis dato wurde die Technologie in 12 Kernmärkten eingeführt: Niederlande, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Finnland, Schweiz, Dänemark, Spanien, Italien, Schweden, USA und Kanada. So kann KLM erkennen, welche Unterschiede und Präferenzen es von Land zu Land gibt und kann entsprechend die Kampagnen für Verbraucher optimieren.