print logo

Teradata optimiert Hybrid Cloud-Lösung

Neuerungen für schnellere In-Memory-Berechnungen, mehr Public und Managed Cloud-Optionen und zusätzliche Dienstleistungen.
Mapp Digital, LLC | 19.04.2016

Teradata (NYSE: TDC) bietet eine Reihe an Neuerungen für seine Hybrid Cloud, welche die Lösung schneller, flexibler und komfortabler machen. Mit der Teradata Hybrid Cloud können Unternehmen On-Premise-Ressourcen mit Ressourcen in der Managed und Public Cloud kombinieren. Vorzüge einer solchen Umgebung sind unter anderem die automatische Synchronisierung, optimiertes Query-Routing und ein integriertes Management des gesamten Ökosystems. Teradata bietet vier Neuerungen für die Hybrid Cloud an: die neue Lösung IntelliFlex, die Managed Cloud für Europa, zusätzliche Dienstleistungen rund um die Cloud sowie die Teradata Datenbank auf AWS. Zusätzlich kündigt Teradata an, sein Public Cloud-Angebot in den kommenden Monaten weiter auszubauen.

Teradata Customer Satisfaction Index – neuer Standard für die Ermittlung der Kundenzufriedenheit

CSI Analytic Solution ist erste Lösung, die wirksam die Erfahrungen, das Verhalten und die Stimmung der Kunden misst

Teradata präsentiert eine leistungsstarke Analytics-Lösung, die neue Maßstäbe für die Messung der Kundenzufriedenheit setzt. Die Customer Satisfaction Index (CSI) Analytic Solution ist ab sofort verfügbar und kann auf Teradata Aster Analytics on Hadoop vor Ort oder in der Cloud betrieben werden.

Neues IoT-Analytics-Team bei Teradata entwickelt Analyselösungen für das Internet der Dinge

Teradata erweitert Software-Lösungen im Bereich Analytics of Things

Teradata hat innerhalb der Abteilung Teradata Labs ein weltweites IoT-Analytics-Team eingerichtet, das sich speziell mit Innovationen im Bereich Analytics of Things (AoT) befasst. Das Team aus Data Scientists, Data Engineers und Software-Entwicklern soll neue cloudbasierte Analyse-Lösungen und Services entwickeln, mit denen erweiterte Analytics, Datenbewegungen und das Datenbank-Management im Internet der Dinge (engl. Internet of Things, IoT) vereinfacht werden. Teradata hat seine Software-Lösungen im Bereich AoT erweitert und stellt diese im Laufe des zweiten Quartals 2016 zur Verfügung.

Think Big unterstützt beim Aufbau von Data Lakes mit Apache Spark

Das Unternehmen von Teradata reagiert damit auf zunehmende Nachfrage nach Spark-Implementierungsberatung

Think Big, das Consulting-Unternehmen von Teradata, erweitert sein Angebot ab sofort um Data Lakes und Managed Services mit Apache Spark. Als Open Source-Plattform für das Cluster-Computing wird Spark vor allem für Produktempfehlungen, Predictive Analytics sowie Sensordaten- und Graph-Analysen eingesetzt. Think Big verfügt über langjährige Erfahrung in der Implementierung von Apache Spark und anderen Big Data-Technologien.