print logo

Marketing-Profis arbeiten datengesteuert und personalisiert

Oracle Marketing Cloud zeigt auf der dmexco 2016, wie Unternehmen und Agenturen ihre Marketing-Visionen umsetzen können.

Der digitale Wandel stellt Werbetreibende vor bisher nie dagewesene Herausforderungen. Einerseits ergeben sich dadurch eine Fülle von Möglichkeiten der Kundenansprache. Andererseits verändert die Digitalisierung bestehende Strukturen und Beziehungen – nicht nur zwischen Marke und Kunde, sondern auch zwischen Marke und Agentur. Um Kunden zu überraschen und zu begeistern, müssen Unternehmen und Agenturen ihre Rollen überdenken und enger zusammenarbeiten. Das Potenzial von moderner Zusammenarbeit und der Verknüpfung von Cross-Channel-, Content-, Social Media Marketing und Datenmanagement für eine optimale Kundenerfahrung zeigt das Team der Oracle Marketing Cloud (OMC) auf der dmexco 2016. Marketing-Profis erfahren auf der weltweiten Leitmesse für digitales Marketing an Stand D-031 in Halle 8.1. wie sie mit den digitalen Marketinglösungen von OMC zum „Modern Marketer“ werden.

„Die Marketing-Welt verändert sich gerade enorm. Mehr denn je kommt es zukünftig darauf an, Kundendaten noch effektiver sammeln und auswerten zu können. Der Schlüssel dazu liegt in einer engeren Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Agenturen“, erklärt Sebastian Fleischmann, Sales Director bei Oracle Marketing Cloud. „Nur so können sie alle bereits heute existierenden Datenquellen ausschöpfen, von den modernen Marketing-Technologien profitieren und die neuesten Trends bedienen.“ Das bestätigt eine weltweite Studie von Forbes Insights in Zusammenarbeit mit Oracle Marketing Cloud (OMC). Unter dem Titel „The Age of Brand: Agency & Customer Collaboration“ am Mittwoch, 14. September von 12.00 bis 12.45 Uhr im Seminar 6, gibt Yorick Astier, EMEA Sales Leader Oracle Marketing and Social Cloud, einen Einblick in die Ergebnisse sowie Lösungsansätze für den gemeinsamen Erfolg.

Einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zu effektiver Zusammenarbeit und Veränderung ist die erfolgreiche Erschließung aller Datenquellen, die heute im Unternehmen oder auf Agenturseite zur Verfügung stehen. Dafür ist eine professionelle Data-Management-Plattform (DMP) erforderlich. Auf ihr fließen alle Daten zusammen und stehen unabhängig von Quelle und Format übergreifend für Analysen bereit. Aber welche Lösung ist die richtige und worauf sollten Entscheider bei der Wahl einer DMP achten? Darüber diskutiert Vik Kathuria, Global Head Strategic Agency Partnerships Oracle Marketing Cloud mit Saqib Mausoof, EVP Global Insight Cadreon IPG am Donnerstag, 15. September von 10:00 bis 10:30 am OMC-Stand.

Darüber hinaus zeigt OMC zum ersten Mal die Optimierungsplattform Oracle Maxymiser. Mit der branchenführenden Plattform für Customer Experience Optimization können Marketer jede Kundenerfahrung für Websites, Mobile und Apps datengesteuert optimieren und personalisieren.

Möchten Sie mehr über neue Marketing-Technologien wissen oder sich über die aktuellen Trends im digitalen Marketing austauschen? Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie die Experten von Oracle Marketing Cloud vom 14. bis 15. September 2016 auf der dmexco in Köln am Stand D-031 in Halle 8.1. Bei Interesse können schon jetzt Termine vereinbart werden: http://app.marketing.eloqua.com/e/er?s=33&lid=27673