print logo

Content World 2017 am 24. und 25. Oktober 2017 in Hamburg

Best Cases und inspirierende Content-Ideen: Wie begeistert man seine Zielgruppe mit Inhalten?

Content Marketing fasziniert und begeistert Werber wie Zielgruppen. Aber wenn es um die Aufmerksamkeit der Nutzer geht, dann sollte der Content glitzern und funkeln – sonst wird er weggeklickt. Also: „let it sparkle“ – so das Motto der dritten internationalen Content World 2017 am 24. und 25. Oktober 2017 in Hamburg. Dort zeigen Top-Influencer, Agenturen und Brands, wie sie Menschen und Kunden mit Bildern, Geschichten und coolen Ideen für Marken begeistern.

Die Content World 2017 präsentiert sich als Konferenz zum Anfassen und Erleben: So können die Besucher zum Beispiel in der „Content Manufaktur“ live mit anpacken und aus kreativen Einfällen Inhalte und Konzepte entstehen lassen. Die Botschaft: Erfolg ist das Ergebnis professionellen Teamworks. Zum Beweis präsentieren die Moderatoren Gabriele Crepaz und Frank Puscher in diesem Jahr zahlreiche internationale Teams mit ihren exzellenten Arbeiten. Veranstalter der Content World 2017 ist Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.

Glamouröses Highlight des ersten Konferenztages ist die Verleihung des Deutschen Content Marketing Preises 2017. In diesem Jahr können sich Unternehmen in den neuen, überarbeiteten Kategorien „Beste B2B-Kampagne“, „Beste B2C-Kampagne“, „Beste Small-Budget-Kampagne“, „Beste Non-Profit-Kampagne“ sowie in der Sonderkategorie „Beste Multichannel-Kampagne“ bewerben. Einreichungen sind noch bis zum 15. August 2017 an einreichung@contentmarketingpreis.de möglich.
Zum Auftakt erwartet die Besucher eine Keynote von Michaela Ion, Head of Content Marketing bei SONY USA. Weiter geht es mit Klaus Eck, Gründer der Content-Marketing-Agentur d.Tales, mit dem Thema „Transmedia Storytelling mit Bildern“. Weitere Top-Referenten des ersten Tages sind unter anderem Peter Breiling, Marketingchef von LoveScout24. Er berichtet, wie das erfolgreiche Renaming von FriendScout24 zu LoveScout24 gelang. Der Mode- und Fitness-Influencer Daniel Fuchs, bekannt als „Magic Fox“, schildert den Aufbau seiner Person als Brand.

Moritz Klämt, Global Digital Director bei Henkel Laundry & Home Care, präsentiert Beispiele und Anwendungen für animierten Content in der Markenkommunikation. Im Talk mit Moderatorin Gabriele Crepaz stellt sich Marcel Kollmar, Abteilungsleiter SEO und Content Marketing bei OTTO, Fragen zur Content Produktion und Skalierung im Shop-Umfeld. Aus der globalen Perspektive eines Autobauers wird Thanh Vu Tran von Skoda unter der Überschrift „Driving Results Through Impactful Local Content and Data“ die Potenziale des Content Marketings für die Entwicklung regionaler Märkte beschreiben. Besonders erfolgreich sind Inhalte in der Kommunikation mit jungen Konsumenten: Der Webvideo Creator & Streamer Simon Unge stellt neue Streaming-Formate für die „Generation Z“ vor.

Der zweite Tag steht unter dem Motto „Hands on…“. In aktiven Sessions wie „On Creation“, „On
Inspiration“ und den „Hands on the Future“ präsentieren Experten zukunftsträchtige Technologien und spannende Newcomer. Den Anfang macht Dr. Stephan Sonnenburg, Professor für Branding, Kreativität und Performatives Management an der Karlshochschule Karlsruhe. Seine Botschaft: „From Zero to Hero: Kreativprojekte sind Heldenreisen.“ Im weiteren Verlauf erwarten Peter Matz, Managing Partner der Hamburger Designagentur loved und Egon Wilcsek der Agentur censhare die Besucher in der „Content Manufaktur“. Am Mittag stehen die „Future Heads“ auf der Bühne – junge, aufstrebende Teams, die ausgefallene Ideen haben und nach Unternehmen suchen, die sie aufgreifen wollen.

Frühbucher profitieren noch bis zum 15. August von einem Rabatt in Höhe von 200 Euro auf die
Teilnehmergebühr (990 Euro plus Mehrwertsteuer). Start-ups können zu besonders günstigen
Konditionen teilnehmen.

Content World 2017
24. und 25. Oktober 2017 Sofitel Hamburg Alter Wall
Informationen und Anmeldung unter www.content.world