print logo

Aufwärtstrend bei E-Mail-Kennzahlen im ersten Quartal 2011

Aktuelle Benchmark-Studie

Deutschland und die Schweiz bei Klick- und Öffnungsraten über dem EMEA-Durchschnitt

Düsseldorf, den 11. Juli 2011 – Epsilon International präsentiert für das erste Quartal 2011 die Zahlen seiner Trend- und Benchmarkstudie: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichneten die E-Mail-Kampagnen in der EMEA-Region hinsichtlich der Klickrate einen deutlichen Anstieg von 6,8 Prozent auf 9,8 Prozent. Ähnlich stark stieg im selben Zeitraum die Öffnungsrate von 19,1 Prozent auf 23,0 Prozent, während die Zustellrate mit aktuell 96,4 Prozent im Vergleich zu 96,2 Prozent im ersten Quartal 2010 auf hohem Niveau stabil blieb.

Die Zahlen für Deutschland liegen teilweise sogar noch über diesen Ergebnissen: Zwar erreicht die Klickrate im ersten Quartal 2011 11,8 Prozent, allerdings lag sie im Vorjahreszeitraum mit 14,8 Prozent sogar noch darüber. Die Öffnungsrate hingegen kletterte von 26,0 Prozent im ersten Quartal 2010 auf nun 26,3 Prozent. Die Zustellrate konnte im Jahresvergleich sogar um 2,1 Prozentpunkte zulegen und stieg von 94,1 Prozent auf 96,2 Prozent.

Einen besonders starken Sprung kann die Klickrate in der Schweiz vorweisen: Satte 153 Prozent stieg diese im Vergleich zum Vorjahr an. Zu Jahresbeginn 2010 lag der Wert hier noch bei 6,6 Prozent und kletterte nun im ersten Quartal 2011 auf 16,7 Prozent, was ganzen 10,1 Prozentpunkten entspricht. Bei der Öffnungsrate verzeichnete die Schweiz jedoch einen Rückgang von 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Wert fiel von 27,3 Prozent auf 25,9 Prozent, liegt damit aber über dem EMEA-Durchschnitt. Ähnlich wie in Deutschland stieg auch hier die Zustellrate: Von 98,1 Prozent auf 98,7 Prozent.

Weitere Ergebnisse der Studie:

• Die Zustellrate stieg in Großbritannien im Vergleich zum Vorjahreswert im ersten Quartal 2011 um 2,7 Prozent von 94,2 Prozent auf 96,8 Prozent. Hingegen sank sowohl die Öffnungs- als auch die Klickrate: Lag die Öffnungsrate im ersten Quartal 2010 noch bei 19,5 Prozent so liegt der Wert im ersten Quartal 2011 nur noch bei 19,1 Prozent. Die Klickrate sank im selben Zeitraum um 17,5 Prozent von 8,6 Prozent im Vorjahr auf aktuell 7,1 Prozent.
• In Nordamerika sank die Klickrate dagegen leicht um 3,3 Prozent von 6,1 Prozent im ersten Quartal des Jahres 2010 auf derzeit 5,9 Prozent. Einen leichten Anstieg konnten jedoch Zustell- und Öffnungsrate vermerken. Lag der Wert der Zustellrate im ersten Quartal 2010 noch bei 94,1 Prozent so stieg dieser nun um 2 Prozent auf 96 Prozent und auch die Öffnungsrate erhöhte sich von 22,1 Prozent auf 23,3 Prozent. Dies entspricht einem Anstieg von 5,4 Prozent.
Den vollständigen E-Mail-Marketing-Trendreport für das erste Quartal 2011 können Sie bei Epsilon International unter info_de@epsilon.com anfordern. Epsilon untersucht in seinem Report kontinuierlich Milliarden von E-Mails und liefert Einblicke in wichtige Kenngrößen zu Kampagnenerfolgen im Ländervergleich.

Über Epsilon International
Epsilon International (www.epsilon.com/de) ist ein führender Anbieter für strategische, renditeorientierte E-Mail-Kommunikationslösungen und Technologien zur Marketing-Automatisierung. Durch die Kombination von innovativen Technologien, professionellen Dienstleistungen und die umfassende Erfahrung mit vertikalen Märkten unterstützt Epsilon International Werbetreibende dabei, Kundenbeziehungen durch eine hochrelevante und personalisierte E-Mail-Kommunikation aufzubauen, zu erweitern und aufrecht zu erhalten. Das umfassende Angebot branchenspezifischer Produkte und Dienstleistungen beinhaltet skalierbare E-Mail-Kampagnentechnologie, Optimierung der Auslieferungsraten, Marketing-Automations-Technologien, schlüsselfertige Integrationslösungen, strategische Beratung und Expertise für die Entwicklung von E-Mail-Programmen, die messbare Ergebnisse über den gesamten Kundenlebenszyklus hinweg generieren.

Die internationalen Geschäfte von Epsilon International firmieren unter dem Epsilon International Markennamen und umfassen Büros in Europa und Asien. Zu den Kunden für E-Mail-Kampagnentechnologie von Epsilon zählen zurzeit mehr als 560 Spitzenfirmen weltweit. Epsilon International ist eine Division von Epsilon (www.epsilon.com), einem führenden Anbieter für Multikanal-Marketingleistungen, Technologien und Datenbanklösungen. Epsilon International ist ein Unternehmen der Alliance Data, FHC, Inc. Weitere Informationen finden Sie unter www.epsilon.com/de.



Für weitere Informationen:
Volker Schmidt
PR
Firefly Communications
Tel: +49-89-552699- 14
Fax: +49-89-55269922
E-Mail: volker.schmidt@fireflycomms.com