print logo

E-Mail-Marketing boomt.

United MailSolutions (UMS) konnte deutlich an Umsatz und Gewinn zulegen.

Düsseldorf, 18. August 2009 – Den aktuellen Aufwind im digitalen Marketing und insbesondere im Segment E-Mail-Marketing belegen die jüngsten Umsatzzahlen von Deutschlands einzigem börsennotierten E-Mail-Dienstleister, der auch am freien Markt gehandelt wird.
<br><br>
Die im General Standard der Düsseldorfer Wertpapierbörse notierte United MailSolutions Holding AG erzielte im Konzern im ersten Halbjahr 2009 ein Umsatzwachstum in Höhe von 14 Prozent. Die Umsatzerlöse stiegen gegenüber der Vorjahresperiode von 1,29 Millionen Euro auf 1,47 Millionen Euro. Diese positive Entwicklung ist im Wesentlichen auf das immer noch vorhandene Marktwachstum zurückzuführen. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbuchte der United MailSolutions-Konzern ein Plus von 61 TEUR. In der Vorjahresperiode betrug das EBIT minus 366 TEUR. Das Vorsteuerergebnis (EBT) des Konzerns betrug nach den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 48 TEUR nach minus 374 TEUR im Vorjahr. Das Ergebnis des Vergleichzeitraums des Vorjahres war noch von Sonderbelastungen im Bereich der Personal- und Beratungskosten betroffen, die im laufenden Geschäftsjahr nicht angefallen sind. Der United MailSolutions-Konzern erzielte einen Periodengewinn in Höhe von 35 TEUR (Vorjahr: minus 412 TEUR). Das Ergebnis pro Aktie belief sich auf der Basis von 1.517.397 Millionen Aktien auf 0,02 Euro (Vorjahr: minus 0,27 Euro). Die Bilanzsumme der Unternehmensgruppe ist am 30. Juni 2009 mit 3,04 Millionen Euro gegenüber dem Referenzwert vom 31. Dezember 2008 mit 3,07 Millionen Euro nahezu konstant. Zum Stichtag 30. Juni 2009 verfügt der United MailSolutions-Konzern über ein Eigenkapital in Höhe von 1,69 Millionen Euro (Referenzstichtag 2008: 1,65 Millionen Euro). Die Eigenkapitalquote im Konzern betrug im Berichtszeitraum 55,5 Prozent nach 53,9 Prozent zum Jahresende 2008. Vor dem Hintergrund eines wachsenden Onlinewerbemarktes bleibt der Vorstand des United MailSolutions-Konzerns für das laufende Geschäftsjahr weiterhin zuversichtlich eine Umsatzsteigerung zu erzielen und die Profitabilität des Unternehmens zu sichern.<br><br>

<b>Unternehmensprofil United MailSolutions Holding AG:</b><br>
Die United MailSolutions Holding AG ist der deutschlandweit einzige börsennotierte Full Service Dienstleister im Bereich E-Mail-, SMS- und Fax-Marketing. Mit mehr als sieben Jahren Erfahrung im Direkt-Marketing, setzt das Unternehmen auf Basis intensiver Beratung E-Mail, SMS- und Fax-Kampagnen nationaler und internationaler Kunden erfolgreich um. United MailSolutions bietet seinen Kunden das gesamte Spektrum des E-Mail Marketing: beginnend mit der Entwicklung des Textes und Designs anspruchsvoller Kampagnen über Adressgenerierung, Datenmanagement, Umsetzung und Versand bis zu Workshops und Erfolgskontrolle.
In den ersten Quartalen verschickte UMS bereits mehr als 3,2 Milliarden E-Mails. Über 160 internationale Kunden nutzen mittlerweile die Dienste von UMS, darunter MTV, playmobil, Scout24, simyo, ad pepper, Victoria-Versicherungen, zanox, Volvo, TNT. Das Unternehmen verfügt über Standorte in Düsseldorf, London, Madrid und der Schweiz. Das Unternehmen ist europaweit mit Niederlassungen in Düsseldorf, London, Madrid sowie Vertretungen in der Schweiz, den Niederlanden und in Dänemark präsent.