print logo

EMMKO 2011 – die E-Mail-Management Konferenz

Die Flut von internen und externen E-Mails, Spam-Wellen und Hackerangriffe drängen immer mehr auch kleine und mittlere Unternehmen zum Handeln.
eCOMM Brandenburg | 10.01.2011

Korrespondenzen mit Lieferanten, Geschäftspartnern und Kunden finden aktuellen Studien zufolge zu über 80% per E-Mail statt. Dieser Kommunikationsweg ist ein unverzichtbares Instrument im Unternehmen. Dadurch stehen Firmen heutzutage vor der Herausforderung im täglichen Spannungsfeld zwischen wirtschaftlicher Effizienz, E-Mail-Management, rechtlichen Anforderungen und Kundenwünschen nicht den Überblick zu verlieren.

Eine Flut von firmeninternen und -externen E-Mails, Spam-Wellen und Hackerangriffe drängen immer mehr auch kleine und mittlere Unternehmen zum Handeln. Das veränderte Kundenverhalten hin zur elektronischen Kommunikation, die rechtliche Relevanz des Schriftverkehrs, seine korrekte Archivierung und Sicherung stellen Herausforderungen dar, denen sich heutzutage kein Unternehmen entziehen kann.

Welche Lösungen halten E-Postbrief und DE-Mail für kleine und mittelständische Unternehmen bereit? Wie sind die Funktionen des neuen Personalausweises?
Welche Potentiale birgt modernes und gekonntes E-Mail-Marketing für eine langfristige und gewinnbringende Kundenkommunikation? Sichert der richtige Umgang mit diesen Themen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil? Fragen, die auf dieser Veranstaltung beantwortet werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, Entscheidungsträger u.a. über die sicherheitsrelevanten und rechtlichen Grundlagen des E-Mail-Verkehrs, sowie über E-Mail-Marketing und moderne Nutzungen zu informieren und Chancen aufzuzeigen sowie einen Austausch mit anderen Unternehmen anzuregen. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sollen über eigene Potenziale informiert werden.

Die veranstaltungsbegleitende Ausstellung bietet Unternehmen die Möglichkeit für vertiefende Fachgespräche mit den Experten direkt vor Ort.

Zeit: 26. Januar 2011, Einlass: 13.30 Uhr, Beginn: 14:00 Uhr, Ende 18:30 Uhr

Ort: IHK, Industrie- und Handelskammer Potsdam, Breite Straße 2a-c, 14467 Potsdam
Anmeldung über http://www.emmko.de