print logo

Email-Expo in Frankfurt: Bedarf an professionellem E-Mail-Marketing wächst

Der Bedarf an professionellem E-Mail-Marketing steigt weiter. Das zeigt die neue Email-Expo, die am 19. Mai 2010 in Frankfurt am Main stattfindet. Die hochkarätige Fachausstellung mit Vortragsprogramm ist ausgebucht und präsentiert Marktführer wie eCircle, Experian CheetahMail, Mayoris, Optivo, Silverpop und Windows Life/Hotmail.

Anfang Mai hatten sich bereits rund 1.000 Besucher online registriert. „Die große Resonanz auf die Email-Expo zeigt, dass E-Mailing einen festen Platz im Marketing-Mix eingenommen hat. Neben den großen nehmen jetzt auch verstärkt kleinere und mittlere Unternehmen das Thema ernst“, sagt Béatrice Klocke, Leiterin des Akademie Messe Frankfurt. Dr. Thorsten Schwarz, Geschäftsführer Absolit und fachlicher Partner der Email-Expo, fasst die Herausforderung der Branche zusammen: „Wer sich heute im E-Mail-Marketing nicht professionalisiert, landet im Spamfilter. Die Tage des Do-it-yourself-E-Mail-Marketings sind gezählt. Daher ist es für Unternehmen und deren Marketingverantwortliche jetzt entscheidend, Know-how aufzubauen und die richtigen Partner für die digitale Kommunikation zu finden“.

Beides bietet die Email-Expo. In der Fachausstellung präsentieren 23 Top-Unternehmen technische und strategische Lösungen rund um das E-Marketing. Mit dem Networking Tool können sich online registrierte Teilnehmer und Aussteller schon vor der Veranstaltung miteinander vernetzen, Termine vereinbaren und so den Event ideal nutzen.

Das Know-how liefern zwei Vortragsareale. Von 9:00 bis 18:30 Uhr berichten hier Experten, Trendsetter, Agenturen und Marketingmanager von den neusten Erkenntnissen und Trends der Branche. Zahlreiche Best Practice Vorträge zeigen, wie beispielsweise Mercedes Benz, IKEA und die RTL-Mediengruppe E-Mail-Marketing perfekt einsetzen. Insgesamt sind 21 Vorträge geplant zu Themen wie Social Media, Absatzförderung, Markenführung, Kundenbefragung und -bindung sowie Nachhaltigkeit von E-Mail-Marketing. Redner sind unter anderem: Autor Ossi Urchs und Zukunftsforscher Joachim Graf als Key Note Speaker sowie Catherine Malet, Contact Lab, Stefan von Lieven, Artegic, Maya Reinshagen, Mayoris, Dr. Thorsten Schwarz, Absolit, Thomas Striegl, Mission One eRelations, Torsten Vetter, Mediengruppe RTL, Volker Wiewer, eCircle und Nico Zorn, Saphiron.

Im Überblick
Die Email-Expo am 19. Mai 2010 im Forum auf dem Messegelände Frankfurt spricht Marketing-, Vertriebs- und Onlinemanager aller Branchen an. Der Eintritt ist kostenfrei, die Registrierung kann online oder vor Ort durchgeführt werden. Veranstaltet wird das Fachforum für E-Mail-Marketing von der Akademie Messe Frankfurt. Ihre Partner sind Absolit Dr. Schwarz Consulting und Rabbit eMarketing, eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. und der Marketing Club Frankfurt. Als Sponsoren beteiligen sich die Unternehmen eCircle, Experian Cheetah Mail, Silverpop, United Internet Media und Windows Live Hotmail. Parallel zur Email-Expo findet die Mediatech, International Exhibition on Media Manufacturing Technologies, vom 19. bis 21. Mai statt.

Registrierung, Networking, Vortragsprogramm und mehr unter:
www.email-expo.de

Twittern unter:
www.twitter.com/emexpo
Kerstin Männer
Marketing/PR

Messe Frankfurt Medien und Services GmbH
Akademie
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Telefon + 49 69 75 75 5356
Telefax + 49 69 75 75 5727
kerstin.maenner (at) messefrankfurt.de
www.akademie.messefrankfurt.com

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Messe Frankfurt ist mit 424 Millionen Euro* Umsatz und weltweit über 1.500 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "Made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2009* organisierte die Messe Frankfurt über 90 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.
Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
*vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2009

Hintergrundinformation Akademie Messe Frankfurt
Die Akademie Messe Frankfurt gehört zur Messe Frankfurt Medien und Service GmbH, einem Tochterunternehmen des Konzerns Messe Frankfurt. 1986 gegründet, bietet sie heute ein umfassendes Angebot an Seminaren, Lehrgängen und Personaltrainings und veranstaltet Vortragsreihen, Fachkonferenzen und Kongressmessen wie die Email-Expo, Expobusiness und die Digital Touch.
www.akademie.messefrankfurt.com