print logo

Epsilon International wirft einen Blick in die Zukunft des E-Mail-Marketings

Führender Anbieter für strategische E-Mail-Kommunikation diskutierte mit Experten über aktuelle Trends und Herausforderungen der Branche

Düsseldorf, den 23. April 2010 – Epsilon International, weltweiter Anbieter von E-Mail-Kommunikationslösungen, liefert heute einen Rückblick auf das kürzlich stattgefundene Fachsymposium „Die Zukunft des E-Mail-Marketings“. Während des Epsilon-Events wurden in fünf Expertenvorträgen die aktuellen Trends und Herausforderungen des E-Mail-Marketings aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet sowie wertvolle Tipps zur Gestaltung und Optimierung von Newslettern und E-Mail-Kampagnen gegeben.

So erläuterte etwa Karsten Marquardt, Client Service Director Kreation bei pilot 1/0, in seinem Vortrag die „Chancen und Risiken bei der Integration von Video-Content in E-Mailings und Newsletter“. Laut Marquardt stellen Videostreams insbesondere für erklärungsbedürftige, emotional aufzuladende und visuelle Produkte eine attraktive Option dar. Da jedoch Sicherheitsrestriktionen der E-Mail-Browser häufig die Wiedergabe der Videos verhindern, empfiehlt er, verschiedene Listen für die unterschiedlichen Browser zu nutzen. Zudem sollte die fehlerhafte Darstellung von Videos durch sinnvolle Default-Bilder umgangen werden. Marquardt rät zu Videos mit Teaser-Charakter, d.h. Streams von 20-40 Sekunden Länge, die nach dem Öffnen im sofort sichtbaren Bereich der E-Mail automatisch starten.

Olav Waschkies, Director Strategic Marketing & Mobile Internet, Pixelpark Agentur, thematisierte in seinem Vortrag „E-Mail-Marketing & Social Media Marketing - Die Umkehrung der Performance“ die Bedeutung von Social Media für das E-Mail-Marketing. Dabei betonte er, dass die Zukunft in der Kopplung beider Kanäle liegt und diese nicht getrennt voneinander gedacht werden sollten. Marketingverantwortliche müssen jedoch beachten, dass die Kommunikation im Social Media-Kanal nicht „kontrolliert“ werden kann. Demnach besteht nach Waschkies die Herausforderung für Unternehmen darin, mit den Kunden echte Gespräche zu führen und an den Gesprächen der Kunden über die Marke zu partizipieren. Zudem sollte für den Fall, dass die Kommunikation in die falsche Richtung verläuft, immer auch ein Notfallplan bereitgehalten werden.

Philipp Schulz von der Agentur FreshCells zeigte in seinem Vortrag „Embedded Marketing - Ungewöhnliche Wege eine Zielgruppe zu erreichen” anhand eines Praxisbeispiels, wie Embedded Marketing für E-Mail-Marketing-Kampagnen genutzt werden kann. Bei dieser Form der Werbung werden Produkte und Marken in einem eher unüblichen Kontext präsentiert, weshalb sie sich besonders für die Aktivierung neuer Zielgruppen eignet. Schulz demonstrierte, wie auf diese Weise für ein Low-Interest-Produkt eine junge Zielgruppe durch den Einsatz von Alternate Reality Games unter Einbezug von Bloggern und Social Media gewonnen werden konnte.

Zwei weitere Vorträge rundeten das von über 50 Teilnehmern besuchte Fachsymposium ab: Unter dem Titel „Werbewirkung von E-Mail-Marketing: Gestalten, Testen, Optimieren“ lieferte Andreas Böttcher, Account Manager bei MediaAnalyzer wertvolle Einblicke in die Werbewirkung von Newslettern und erläuterte entsprechende Erfolgskriterien.Janine Kreienbrink, Senior Account Director bei Epsilon International, beleuchtete mit dem Thema „Customer LifeCycle E-Mail-Marketing“ zudem die notwendige verstärkte Ausrichtung der Marketingaktivitäten auf die jeweiligen Lebenssituationen der Kunden.

„Wir freuen uns, dass die Veranstaltung so großen Anklang gefunden hat und sind sehr zufrieden, dass wir den Teilnehmern mit spannenden Vorträgen und interessanten Diskussionen einen Blick in Zukunft des E-Mail-Marketings bieten konnten. Das große Interesse und die hohe Beteiligung haben gezeigt, dass diese Themen die Branche derzeit stark beschäftigen“, sagt Swen Krups, Country Director Deutschland.

Weitere Informationen zu den Vorträgen finden Sie unter:
http://tinyurl.com/2bnrwyx

Über Epsilon International
Epsilon International (www.epsilon.com/de) ist ein führender Anbieter für strategische, renditeorientierte E-Mail-Kommunikationslösungen und Technologien zur Marketing-Automatisierung. Durch die Kombination von innovativen Technologien, professionellen Dienstleistungen und die umfassende Erfahrung mit vertikalen Märkten unterstützt Epsilon International Werbetreibende dabei, Kundenbeziehungen durch eine hochrelevante und personalisierte E-Mail-Kommunikation aufzubauen, zu erweitern und aufrecht zu erhalten. Das umfassende Angebot branchenspezifischer Produkte und Dienstleistungen beinhaltet skalierbare E-Mail-Kampagnentechnologie, Optimierung der Auslieferungsraten, Marketing-Automations-Technologien, schlüsselfertige Integrationslösungen, strategische Beratung und Expertise für die Entwicklung von E-Mail-Programmen, die messbare Ergebnisse über den gesamten Kundenlebenszyklus hinweg generieren.

Die internationalen Geschäfte von Epsilon International firmieren unter dem Epsilon International Markennamen und umfassen Büros in Europa und Asien. Zu den Kunden für E-Mail-Kampagnentechnologie von Epsilon zählen zurzeit mehr als 560 Spitzenfirmen weltweit. Epsilon International ist eine Division von Epsilon (www.epsilon.com), einem führenden Anbieter für Multikanal-Marketingleistungen, Technologien und Datenbanklösungen. Epsilon International ist ein Unternehmen der Alliance Data, FHC, Inc. Weitere Informationen finden Sie unter www.epsilon.com/de.