print logo

Fachwissen für KMUs auf dem e-Marketingday Rheinland

Unternehmer können heute nicht mehr auf das Internet als Marketinginstrument verzichten. Die Veranstaltung der IHK findet am 6.4. in Köln statt.
FAIRRANK GmbH | 17.03.2011

Die Spezialisten für Online-Marketing aus Köln unterstützen als Sponsor den e-Marketingday Rheinland. Auf der Fachtagung der Rheinland-IHKs erfahren kleinere und mittlere Unternehmen (KMUs) wie für sie die richtige Online-Marketing-Strategie aussieht und welche Trends wichtig sind.

Köln, 16. März 2011. Die FAIRRANK deutschland GmbH unterstützt als Sponsor den e-Marketingday Rheinland und wird interessierten Teilnehmern im Rahmen der Fachtagung umfassendes Grundwissen im Online-Marketing vermitteln. Die Veranstaltung der Industrie- und Handelskammern im Rheinland am 06. April 2011 im Köln Sky im Kölner Triangle Turm bietet KMUs umfassende und praxisnahe Informationen zu den neuen Vertriebsmöglichkeiten im Internet und zur elektronischen Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den e-Marketingday mit unserem speziellen Know-how unterstützen können“, sagt Dietmar Schmücking, Geschäftsführer von FAIRRANK. „Wir sind auf kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert und kennen die Bedürfnisse dieser Zielgruppe im Bereich Online-Marketing sehr genau. Während größere Unternehmen ganz andere Fragen beschäftigen, benötigen Mittelständler vor allem flexible und individuell auf sie zugeschnittene Lösungen, welche auch bezahlbar bleiben.“

So wird Nikolaus Herbert, einer von 14 offiziellen „Google AdWords Certified Trainern“, mit einem Vortrag zu den Themen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) für KMUs informieren. Der renommierte Trainer ist bei FAIRRANK verantwortlich für den Bereich Webinare und Trainings und erhielt kürzlich die begehrte Zertifizierung von Google. Im Vortrag werden den Teilnehmern die Grundlagen und die Bedeutung von Suchmaschinenoptimierung sowie die Funktionsweisen und Vorteile von Google AdWords-Anzeigen näher gebracht.

„Kein Unternehmer kann es sich heute noch leisten, das Internet als Marketinginstrument zu ignorieren“, so Herbert.