print logo

Henkel optimiert die Usability seiner Online-Präsenz mithilfe von etracker

Führender Klebstoff-Hersteller nutzt Visitor Motion und Web Analytics von etracker.
etracker GmbH | 07.02.2011

Hamburg, 07. Februar 2011 +++ Das Unternehmen Henkel, weltweit größter Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen für die industrielle Anwendung, setzt zur Analyse und Optimierung des Onlineauftritts seiner bekannten Marke Loctite neben etracker Web Analytics jetzt auch etracker Visitor Motion (www.etracker.com) ein. Mit der professionellen Mouse Tracking-Lösung etracker Visitor Motion wird das gesamte Nutzererlebnis auf der offiziellen Website von Loctite analysiert. Visitor Motion erfasst alle Nutzeraktionen von der Mausbewegung über sämtliche Klicks und das Scrollverhalten bis hin zu Größenveränderungen des Browserfensters. Der Klebstoff-Hersteller hat so in nur zwei Monaten herausgefunden, dass die Mehrzahl der Nutzer über die Loctite Startseite direkt auf den Produktkatalog zugreift oder gezielt nach Produkten sucht. Auch dass die Inhalte untereinander besser verlinkt sein müssen und dass eine Reduktion des Textumfangs die Aufmerksamkeit der Besucher stark erhöht, hat Visitor Motion gezeigt. Als erste Optimierungsmaßnahme wurde die Startseite verschlankt, und die Nutzer werden heute stärker über die Suchfunktion und die Produktnavigation geleitet.

„Innerhalb kürzester Zeit haben wir dank etracker Visitor Motion Schwachstellen unserer Website aufdecken können und bereits erste Verbesserungen vorgenommen“, erklärt Andreas Engl, Onlinemarketing-Manager EMEA. „Mit etracker arbeiten wir aus Überzeugung zusammen. Wir schätzen insbesondere die 100-prozentige Datenschutzkonformität, auf die etracker besonders großen Wert legt, und auch die intuitive Bedienbarkeit der Lösungen gefällt uns sehr gut. Mit Visitor Motion bringen wir in Erfahrung, wie wir die wirklich relevanten Informationen ideal auf den Webseiten platzieren können.“

Heute werden mit etracker Visitor Motion sämtliche Besucherinteraktionen mit der Loctite Website wie in einem Usability-Labor aufgezeichnet und als Film wiedergeben. Zusätzlich visualisieren verschiedene Overlay Maps unter anderem, wo der Aufmerksamkeitsfokus der Besucher liegt und wie weit sie nach unten scrollen. Abhängig von der Scrollgeschwindigkeit berechnet Visitor Motion auch die Nutzer-Verweildauer auf den einzelnen Seiten. So hat Henkel beispielweise erfahren, welche Bereiche und Inhalte der zur Produktdarstellung relevanten Seiten tatsächlich wahrgenommen werden. „Weniger ist mehr“, sagt Engl. Da die Nutzer lange Fließtexte, die teilweise sogar unterhalb der Scrollbar lagen, nicht gelesen haben, werden die Produkte heute stattdessen mit Bullet Points beschrieben. Das Ergebnis: Die Abbruchrate auf den Produkt-Seiten hat sich um 20 Prozent reduziert. Nach dem erfolgreichen Relaunch der westeuropäischen Websites werden nun auch die osteuropäischen Loctite-Sites optimiert. etracker Web Analytics und etracker Visitor Motion liefern hierfür die grundlegenden Erkenntnisse.



Über die etracker GmbH

Die etracker GmbH aus Hamburg ist mit mehr als 100.000 Kunden ein in Europa führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen zur Optimierung von Websites und Online-Marketing-Kampagnen. etracker bietet fünf hoch integrierte Produktlinien: Während das professionelle Web-Analyse System etracker Web Analytics eine quantitative Echtzeit-Analyse des Besucherverhaltens ermöglicht, ermittelt die Online-Marktforschungslösung etracker Visitor Voice durch standardisierte Befragungen die Zufriedenheit und die Wünsche der Besucher und liefert konkrete Handlungsempfehlungen zur nutzerzentrischen Website-Verbesserung. Für punktgenaue Optimierungen erhalten Website-Betreiber mit etracker Page Feedback über Buttons ein differenziertes Meinungsbild der Besucher zu jeder einzelnen Seite ihrer Web-Präsenz. Die Mouse Tracking-Lösung etracker Visitor Motion erfasst alle Nutzerinteraktionen mit Webseiten, deckt Schwächen in Bedienbarkeit und Nutzerführung mit filmischer Genauigkeit auf und ermöglicht so eine zielgerichtete Usability-Optimierung. Komplettiert wird das Portfolio durch etracker Campaign Control, das tiefergehende Analysen von Online-Marketing-Kampagnen gestattet und dabei Wechselwirkungen zwischen Werbemaßnahmen aufdeckt. Die etracker Web-Controlling Lösungen wurden nicht nur mehrfach mit Innovationspreisen sowie für ihr herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet, sie sind auch zu 100 Prozent datenschutzkonform. Zu den Referenzkunden von etracker zählen unter anderen: Air Berlin, ARAG, B. Braun, Burger King, Fielmann, Fraport, Galeria-Kaufhof, Henkel, HSBC Trinkaus & Burkhardt, Infraserv Höchst, Sedo, Spiegel Verlag, T-Online, Tipp24, Travelchannel, TÜV Nord, SOS Kinderdörfer und United Domains.