print logo

Inxmail GmbH unterzeichnet den „Ehrenkodex E-Mail-Marketing“ des DDV

Inxmail GmbH | 21.04.2005

Die Inxmail GmbH, ein führender Lösungsanbieter für E-Mail-Marketing, hat den "Ehrenkodex E-Mail-Marketing" des Deutschen Direktmarketing Verbandes (DDV) e.V. unterzeichnet.

Mit der Unterzeichnung des Ehrenkodexes unterstreicht die Inxmail GmbH, dass sie ihre Verantwortung im E-Mail-Marketing gegenüber ihren Kunden ernst nimmt. Erst kürzlich ist das Unternehmen als einer der ersten deutschen E-Mail-Versender mit dem Qualitätsmerkmal "Certified Senders Alliance" des eco-Verbandes ausgezeichnet worden.

Die unterzeichnenden Unternehmen verpflichten sich mit diesem Ehrenkodex zur Einhaltung definierter Qualitätsstandards sowie der jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften – insbesondere des Datenschutzes, des Verbraucherschutzes und der Wettbewerbsregeln. Zudem unterwerfen sie sich der Überwachung durch eine Kontrollkommission.

Die im E-Mail-Marketing tätigen Mitglieder des Deutschen Direktmarketing Verbandes e.V. schaffen sich damit einen Ordnungsrahmen für ihre Aktivitäten im Rahmen der Selbstregulierung.

Die Inxmail GmbH ist seit 2001 Mitglied im DDV e.V., seit 2004 im „eco Forum e.V.“
Weitere Informationen über den Ehrenkodex „E-Mail-Marketing“ erhalten Sie unter http://www.ddv.de

--------------------------------------------------------------------

Die Inxmail GmbH (Deutschland) gehört zu den führenden Anbietern für Software und Services im Bereich E-Mail Marketing. Ihr Hauptprodukt „Inxmail Professional“ ist als Kauf- und ASP-Dienstleistung erhältlich. Internationaler Support und Vertrieb wird durch Partner gewährleistet.

Anders als die meisten verwandten Produkte verwendet Inxmail statt einer Browser-Oberfläche einen "Java Smart Client", der eine überlegene Benutzungsfreundlichkeit bietet. Inxmail kann dank offener Schnittstellen ideal an bestehende Systeme wie beispielsweise CMS, CRM, ERP und E-Commerce-Lösungen angebunden werden.

Seit der Markteinführung im Jahr 2001 setzen bereits über 800 Kunden Inxmail ein, darunter Unternehmen wie 1&1 Internet, Bild.T-Online, Deutsche Telekom, GlaxoSmithKline, IKEA Deutschland, KfW Bankengruppe, Mövenpick, Quelle Schweiz, SCHLECKER und andere mehr.

Files: