print logo

Kostenlose E-Mail-Marketing-Software OpenEMM steht mit erweiterten Funktionen zum Download bereit

AGNITAS AG | 15.12.2010

München, 15. Dezember 2010. OpenEMM, die mit über einer viertel Million Downloads weltweit populärste Open-Source-Software für Newsletter, E-Mail-Marketing und Transaktionsmails, steht ab sofort in Version 6.2 zur Verfügung. Die Open-Source-Variante des AGNITAS E-Marketing Manager zählt auf dem Open-Source-Portal SourceForge zu den beliebtesten Applikationen in der Kategorie Enterprise-Software.

OpenEMM 6.2 (www.openemm.org) zeichnet sich durch zahlreiche neue Funktionen sowie höhere Performance aus. Hervorzuheben sind zum Beispiel die Drosselung des Mailversandes und die unbegrenzt großen Attachments. Mit der ersten Funktion können Benutzer die Versandgeschwindigkeit von Mailings exakt an den jeweiligen Provider anpassen und so die Zustellquote für ihre Mailings erhöhen. OpenEMM 6.2 hebt außerdem die bisherige Größenbeschränkung für Attachments auf: Anwender können nun Anhänge beliebiger Größe verschicken.

Mit Version 6.2 hat AGNITAS die Usability von OpenEMM weiter verbessert. Beispielsweise läuft der Import von Benutzerdaten nun schneller ab. Mehr Komfort gibt es auch bei den Aktionen: Nutzer können mit einem einzigen Mausklick allen Links eines Mailings eine vorab definierte Aktion als Standard-Aktion zuweisen.

Zusätzlich wurde die Dokumentation verbessert: So beschreibt die Installationsanleitung jetzt auch die Anpassung für Ubuntu und bietet einen extra Abschnitt zum Thema Datenbank-Tuning.

OpenEMM 6.2 steht in englischer, französischer, deutscher, portugiesischer, spanischer und chinesischer Sprache auf SourceForge (www.sf.net/projects/openemm) zum Download bereit. Die Open-Source-Version des E-Marketing Manager hat bereits mehr als 250.000 Downloads zu verzeichnen und jeden Monat kommen mehrere tausend Downloads hinzu.

Der OpenEMM verwendet die Open-Source-Lizenz "Common Public Attribution License (CPAL)". Diese wurde von der Open Source Initiative (OSI) zertifiziert. Alle Nutzer haben somit die Sicherheit, dass im OpenEMM keine versteckten Kosten oder Einschränkungen von Rechten enthalten sind und es sich beim OpenEMM um eine echte Open-Source-Software handelt.

Über die AGNITAS AG
Die AGNITAS AG bietet E-Marketing-Lösungen für Direkt- und Dialogmarketing in Form von Dienstleistungen, Software und Beratung an. AGNITAS überzeugt durch leistungsstarke Software und die Fähigkeit zu kundenindividuellen Lösungen. Mit der E-Marketing-Plattform von AGNITAS, dem E-Marketing Manager, lassen sich erfolgreiche E-Marketing-Kampagnen entwerfen, durchführen und auswerten. Die Leistungen des E-Marketing Manager können als Fullservice-, ASP- oder Lizenz-Lösung genutzt werden.

Das Produktportfolio der AGNITAS AG wird seit Mitte 2006 durch die kostenfreie E-Mail-Marketing-Software OpenEMM ergänzt, die sich vom E-Marketing Manager ableitet und gemeinsam mit der Open-Source-Community weiterentwickelt wird.

Ab 2006 begann AGNITAS sich mehr und mehr als Dienstleister für Verlage zu etablieren und bietet Verlagen nunmehr mit seinen Software-Lösungen E-Abo Manager und E-Seminar Manager neue Ansätze für die Gewinnung und Verwaltung von Lesern und Abonnenten an.

AGNITAS wurde 1999 gegründet und zählt renommierte Unternehmen wie Baur Versand, C&A Online, Conrad Electronic, Deutsche Telekom, IBM, OBI oder Tomorrow Focus zu ihren Kunden.

Pressekontakt
AGNITAS AG
Ulrike Leipnitz
Tel: +49 (0) 89/55 29 08-0
Fax: +49 (0) 89/55 29 08-69
E-Mail: uleipnitz@agnitas.de

Web: www.agnitas.de


Files: