print logo

Selligent startet mit der „Knowledge Area“ hochkarätige Workshop-Serie

In kurzen Redeslots demonstrieren renommierte Experten am konkreten Beispiel wie modernes Multichannel-Marketing funktioniert.
Selligent GmbH | 04.09.2013

Premiere auf der diesjährigen dmexco 2013: Der internationale Software-Spezialist Selligent präsentiert auf dem Stand A-047 in Halle 6.1 mit der „Selligent Knowledge Area“ ein hochkarätiges Begleitprogramm. Die neue Workshop-Reihe widmet sich dem Thema Multichannel. In kurzen Redeslots demonstrieren renommierte Experten am konkreten Beispiel wie modernes Multichannel-Marketing funktioniert und geben Einblicke in die aktuellen Trends und neuesten Entwicklungen. Zudem stellt der Spezialist für Dialog-Marketing und Kampagnenmanagement in Köln mit Selligent 5.1 die neueste Version seines integrierten Tools vor.


Mit dem Wandel der Mediennutzung stellen sich an das digitale Marketing neue Herausforderungen. Der rasante technologische Fortschritt verändert auch das Konsumverhalten grundlegend. Ein neuer Verbrauchertyp ist entstanden: der „Connected Consumer“. Gefragt und gesucht sind deshalb innovative Ansätze und neue Lösungen.
Mit der „Knowledge Area“ beleuchtet Selligent wichtige Aspekte dieser Entwicklung und bietet gleichzeitig eine Plattform zum Austausch.

Olaf Reinhold vom Institut für Wirtschaftsinformatik an der Universität Leipzig forschte jahrelang im Bereich Social CRM. Gemeinsam mit Karl Schmid, Geschäftsführer bowi, und Dirk Thum von Selligent stellt er im Diskussionsforum „Big Data Nutzung im Snowden Zeitalter“ die Frage nach datenschutzkonformem Beziehungsmanagement. So sind moderne CRM-Systeme für Informationen aus sozialen Medien und mobilen Kanälen offen. Doch wem gehören diese Daten und wie ist eine datenschutzrechtlich unbedenkliche Nutzung möglich?
In dem interdisziplinär besetzten Panel wird über Potentiale und Lösungsansätze diskutiert.

In dem Vortrag „Das B2B-Erwachen“ werden brisante Erkenntnisse aus den Forschungsprojekten der Universität Leipzig und ihrem Wirtschaftspartner bowi vorgestellt, die den Wandel der B2B-Marketingaktivitäten durch das Social Web beleuchten. „In der Praxis erkennen wir eine deutliche Fokussierung auf den eigentlichen Schwerpunkt im CRM, den Beziehungsaspekt“, so Olaf Reinhold. „Zahlreiche Beispiele zeigen, wie neue Interaktionstechniken nicht nur im B2C, sondern auch und vor allem im B2B Barrieren abbauen und eine neue Qualität der Beziehung schaffen. Das intelligente Zusammenspiel von Mensch und Interaktionstechnik ist dabei der Schlüssel."

Manfred Huber, Senior Sales Manager der Burda Direct interactive GmbH, richtet in seinem Slot das Augenmerk auf die Neukundengewinnung sowie das Cross- und Upselling bei Burda. Der Einsatz verschiedener Kanäle wird dabei genauso thematisiert wie die einzelnen Schritte, die den Weg vom interessierten User zum zahlenden Kunden ebnen.

Sebastian Kluth, Senior Key Account Manager bei netnomics, zeigt am ersten Messetag wie Neukundengewinnung im Customer Life Cycle funktioniert. Am Beispiel von Brille24 wird der Einsatz automatisierter Softwarelösungen für komplexe Multichannel-Kampagnen demonstriert, die sich am Lebenszyklus der Konsumenten orientieren.
Immer mehr Nutzer nutzen das Smartphone zum Abruf ihrer digitalen Post. Dies hat auch für Kundenansprache via Mail erhebliche Konsequenzen. Thorsten Blöcker, Head of Consulting bei netnomics, geht in seinem Vortrag „Mobile Revolution“ am Folgetag auf das Thema Responsive Design im E-Mail Marketing ein.

Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge besteht die Gelegenheit zur Diskussion mit den Referenten.


Launch Selligent 5.1
Als Produkt-Highlight präsentiert Selligent auf der diesjährigen dmexco erstmals die neueste Version seines High-End-Marketingtools Selligent 5.1. Die 4-in-1 Cloud Lösung wurde um eine Reihe neuer Elemente bereichert, darunter Social Features, die eine Anbindung von Social Media Kanälen ermöglichen, Behavioral Targeting, Customer Intelligence und Responsive Design. Mit MRM wurde darüber hinaus ein Finanz- und Projektmanagementtool in Selligent 5.1 integriert, das eine ganzheitliche Kontrolle und Übersicht für Marketingaktivitäten ermöglicht.

„In diesem Jahr stellen wir unseren Besuchern nicht nur unser neuestes Produkt vor, sondern wollen mit der ‚Selligent Knowledge Area‘ im Sinne unseres Partnersystems den Austausch zu den aktuellen Fragen des digitalen Dialogs fördern“, so Dirk Thum, Selligent Country Manager DACH. „Die Entwicklung im Digitalmarketing ist so dynamisch wie nie zuvor – wer hier nicht den Anschluss verpassen will, muss stets auf dem neuesten Stand der Entwicklung sein. Unser Ziel ist es, die Voraussetzung für neue Denkanstöße für ein modernes und innovatives Dialogmarketing zu schaffen.“

Alles andere als kalter Kaffee erwartet die Besucher im Selligent Lounge-Bereich, wo Barista Daisy aus London den besten Kaffee der dmexco serviert.