print logo

Verbesserte Conversions-Raten mit RedEye onDemand

Die erste Behavioural-E-Mail-Lösung auf dem deutschen Markt integriert Targeting- und Tracking-Daten sowie E-Mail-Tools.

Großbritanniens führender Behavioural-E-Mail-Marketing-Anbieter RedEye schaltet heute seine deutsche Plattform RedEye onDemand (www.redeye.de) online. Die erste Behavioural-E-Mail-Lösung auf dem deutschen Markt integriert Targeting- und Tracking-Daten sowie E-Mail-Tools automatisiert und spart dadurch Zeit und Geld beim Konversionsmanagement. Interessierte Unternehmen können RedEye onDemand ab sofort einen Monat lang kostenlos und unverbindlich testen.

Das Leistungsangebot von RedEye onDemand umfasst Web-Analytics und E-Mail-Marketing. Das Ziel ist dabei stets, das Nutzerverhalten zu erkennen, individuell angepasste Aktivierungsmaßnahmen zu ergreifen und so die Konversionsraten zu erhöhen. Alle diese Schritte erfolgen nach der Implementierung des Systems weitgehend automatisiert und damit sehr effizient.

Interessierten Unternehmen bietet RedEye Deutschland ab sofort einen kostenlosen und unverbindlichen Testzugang für einen Monat an. Während der Testphase stehen Nutzern alle Funktionen und Services in vollem Umfang zur Verfügung. Dieses Angebot dient als Anreiz, RedEye auszuprobieren. In Großbritannien, wo RedEye onDemand bereits zum 01. Dezember 2010 startete, überzeugte der erzielte Effizienzgewinn nahezu alle Testkunden davon, das Tool über den ersten Monat hinaus zu nutzten.

„RedEye kennt den effizientesten Weg, Beinahe-Kunden per E-Mail doch noch zu konvertieren“, sagt Jakob Gomersall, General Manager von RedEye Deutschland. „Unsere Kunden in Großbritannien kennen schon die Vorteile der nahtlosen Integration von Web Analytics und E-Mail Marketing. Der Erfolg auf Europas größtem Onlinemarkt hat uns ermuntert, auch nach Deutschland zu kommen.“

Je nach Statistik, Branche und Produkt brechen zwischen 40 und 80 Prozent aller eCommerce-Kunden ihren Bestellvorgang vorzeitig ab. Online-Versandhändler beklagen zahlreiche Warenkorbabbrüche und Reiseportale viele nicht abgeschlossene Buchungen. Wie alle eCommerce-Anbieter stehen auch sie an dieser Stelle meist vor einem Berg anonymer Tracking-Daten und bruchstückhaften Profilen sowie vor dem Problem, beides miteinander korrekt in Verbindung zu bringen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Die RedEye-Technologie zielt auf die effiziente Reaktivierung der Abbrecher, indem es diesen Prozess automatisiert. Anhand der Daten aus dem Nutzerverhalten sowie der vor dem Abbruch angegebenen E-Mail-Adresse generiert und versendet RedEye E-Mails mit individuell zugeschnittenen Angeboten. Die Geschwindigkeit und die Präzision der automatisierten Reaktion führen zu nachweisbaren Umsatzsteigerungen.

Die Plattform RedEye onDemand ist das Ergebnis von 13 Jahren RedEye-Softwareentwicklung. Erste Ergebnisse britischer Testkunden belegen, dass die Erfolgsquoten der Vorgängertechnologien noch übertroffen werden. Aber auch die Fallstudien der Bestandskunden weisen starke Ergebnisse aus. Beispielsweise erzielte der britische Versandhändler Clifford James mit Unterstützung von RedEye Öffnungsraten von 70, Klickraten von 36 und Konversionsraten von zehn Prozent. Der Return-on-Investment lag bei 678 Prozent. Auch für andere Kunden wie den internationalen Blumenboten Interflora (Fleurop), The Body Shop oder den größte Lebensversicherer Großbritanniens, Legal & General, hat sich der Einsatz der RedEye-Technologie gelohnt.

RedEye onDemand ist einfach zu implementieren, hat zahlreiche Funktionen und bietet maximale Transparenz für die Kosten-Nutzen-Kalkulation. Beim Einbau werden zunächst Tags an den relevanten Stellen in den Quelltext der Website eingefügt. Die Vorlagen stellt RedEye, der Einbau dauert wenige Minuten. Nach Prüfung der erfassten Logs stehen vielfältige Monitoring- und Analyse-Funktionen zur Verfügung. Alle markierten Aktivitäten der Nutzer auf der Website werden über eine intuitive Benutzersicht dargestellt.

Auch das Design der E-Mails ist konfigurierbar. Wahlweise können Kunden auf einen umfangreichen Katalog vorgefertigter E-Mail-Templates zugreifen, die skalierbar angepasst werden können, oder selbst gestaltete Vorlagen integrieren. Alle Kennzahlen der E-Mail-Kampagnen werden nach dem Start in Echtzeit berechnet und dargestellt, darunter die Öffnungsrate, die Klickrate und die Konversionsrate sowie der Return-on-Investment.
RedEye stellt Kunden Benutzerhandbücher zur Verfügung, die Schritt für Schritt die Implementierung begleiten und alle denkbaren Anwendungen abdecken, beispielsweise für den Fall des Warenkorbabbruchs bei einem Reiseportal oder der Angebotsspeicherung ohne Abschluss im Versicherungsbereich. Für Probleme aller Art steht außerdem eine Service-Hotline zur Verfügung.

Die Plattform RedEye onDemand ist branchenunabhängig für alle E-Commerce-Anwendungen einsetzbar. Interessenten erhalten unter www.redeye.de weitere Informationen. Dort können sie sich auch für den kostenlosen und unverbindlichen einmonatigen Test anmelden.