print logo

optivo mit ganzheitlichem Ansatz und 360°-Angebot für erfolgreiches E-Mail-Marketing

dmexco 2011 – Stand G-031 (Halle 8)
Episerver GmbH | 30.08.2011

- Kostenfreier Check der Newsletter-Anmeldeprozesse
- Nahtlose CRM-Integration, Transaktionsmails und erweitertes Reporting
- Messebesucher erhalten 20 % Rabatt auf alle Consulting-Leistungen

Berlin, 30. August – Wenn Messen ihre Pforten öffnen, haben Trends Hochkonjunktur. Das ist in der digitalen Wirtschaft nicht anders als in jeder anderen Branche. Nicht selten gehen die vermeintlichen Megatrends jedoch an den Bedürfnissen der Kunden vorbei. Bei der diesjährigen dmexco setzt optivo deshalb auf eine ganzheitliche Perspektive, die alle Facetten des zeitgemäßen E-Mail-Marketings umfasst. Unter dem Motto „Ganzheitliches E-Mail-Marketing — durch Software, Consulting & Know-how“ präsentiert der gemäß Internet-Branchenverband eco „beste E-Mail-Marketing-Dienstleister 2011“ erprobte Ansätze und Best Practices zur fortlaufenden Optimierung von E-Mail-Kampagnen. Am Stand G-031 in Halle 8 erläutern die optivo Experten, wie Unternehmen mit E-Mail-Marketing ihr Bestandskundengeschäft ausbauen, Cross-Selling betreiben oder neue Zielgruppen erschließen können. Einsteiger und „Re-Starter“ können sich darüber hinaus im Fachvortrag von optivo Geschäftsführer Ulf Richter über „Erfolgreiches E-Mail-Marketing für Start-ups und Neustarter“ informieren (22.09.2011 // 14:00 Uhr: Seminar 1 – Congress Centrum Nord/Halle 7).

„Wenn es im E-Mail-Marketing eine Erkenntnis gibt, dann diese: Es gibt nicht den einen Megatrend,“ sagt Ulf Richter, Geschäftsführer der optivo GmbH. „E-Mail-Marketing hat sich zu einer konzeptionell wie technologisch sehr komplexen und deshalb Know-how-intensiven Disziplin des digitalen Marketings entwickelt, die eine ganzheitliche Betrachtungs¬weise erfordert. Der Hebel für mehr Performance liegt nicht allein in der Integration neuer Kanäle wie etwa Social Media oder Mobile, sondern auch in der Professionalisierung und der kontinuierlichen Optimierung im E-Mail-Kanal. Die größten Optimierungspotenziale schlummern beim Workflow und dem Kampagnenmanagement. Mit Transaktionsmails sowie der Integration von CRM-Datenbanken und Webanalyse-Tools mit E-Mail-Systemen haben die Unternehmen die Möglichkeit, den Erfolg ihrer Kampagnen mit überschaubarem Aufwand effektiv zu steigern. Häufig hakt es aber auch nur an Kleinigkeiten wie dem Newsletter-Anmeldeprozess.“

Kostenfreier Check der Newsletter-Anmeldeprozesse
Dies ist für optivo Anlass genug, einen Schwerpunkt auf erfolgreiche Anmeldeprozesse zu legen. Die Messebesucher profitieren hierbei von dem großen Know-how der optivo E-Mail-Marketing-Consultants. So können Marketer am dmexco-Stand ihren gesamten Newsletter-Anmeldeprozess von der Anmeldeseite bis zum Abschluss des Abonnements kostenlos analysieren lassen. Interessenten müssen dazu einfach bis zum 15. September per E-Mail Links, Screenshots oder vergleichbare Informationen zur ihrer momentanen Newsletter-Anmeldung inkl. Terminwunsch an senden.

Erfolgreiches E-Mail-Marketing dank Closed Loop Marketing
Know-how ist auch gefragt, wenn es um die Verknüpfung von CRM-Systemen und E-Mail-Marketing geht. Die Integration von Customer Relationship Management mit dem E-Mail-Kanal eröffnet werbetreibenden Unternehmen die Möglichkeit, ein besseres Verständnis von den Bedürfnissen ihrer Kunden zu entwickeln und eine Vielzahl technischer Prozesse effektiv zu automatisieren. Mit den daraus gewonnen Erkenntnissen lässt sich der Response- und Werbe-Kreislauf durch eine qualifizierte Rücklaufbearbeitung fortlaufend optimieren („Closed Loop Marketing“). Um Kunden individuell zu kontaktieren, werden Kampagnensteuerung, Online-Shops, CRM-, ERP- und E-Mail-Systeme nahtlos miteinander verknüpft und integriert. Interessant ist das vor allem für volumenstarke Versender und Online-Händler. Hierfür bietet optivo auch Schnittstellen zu allen wichtigen Webanalyse-Systemen (Adobe Sitecatalyst / Omniture, Coremetrics, Econda, Webtrekk, Comscore / Nedstat, Etracker und Google Analytics).

Transaktionsmails werblich nutzen
Ein weiteres Thema bei den Gesprächen am Messestand dürfte der werbliche Einsatz von Transaktionsmails sein. optivo hatte hierzu dieses Jahr ein ausführliches Paper (http://www.optivo.de/transaktionsmails) veröffentlicht und seither ein wachsendes Interesse an entsprechenden Kundenprojekten registriert. Transaktionsmails sind E-Mails wie etwa Anmelde- und Bestellbestätigungen, Statusmeldungen oder Versandbenachrich-tigungen, die durch Käufe, Nutzeranfragen sowie vergleichbare Aktivitäten angestoßen und automatisiert versendet werden. Die Öffnungsraten liegen bei dieser E-Mail-Gattung mit bis zu 80 % deutlich über dem Durchschnitt. Mit optivo können Transaktionsmails praktisch in Echtzeit und in einem großen Volumen versendet werden. Das professionelle und internationale Zustellungsmanagement sowie eine intelligente Bounce-Verwaltung garantieren überdurchschnittliche Zustellungsraten.

optivo® broadmail mit erweitertem Reporting – Ausbau des Consulting-Angebotes
Daneben hat optivo auch eine Innovation im Bereich Erfolgskontrolle im Messegepäck. So wartet die E-Mail-Marketing-Software optivo® broadmail nunmehr mit neuen und erweiterten Reporting-Möglichkeiten auf. Auf Basis frei konfigurierbarer Vorlagen lassen sich umfangreiche zielgruppenspezifische und mandantenübergreifende Auswertungen durchführen. Reportings können automatisiert per E-Mail an die verantwortlichen Manager gesendet werden – je nach Wunsch täglich, wöchentlich oder monatlich. Hierbei kann auch problemlos eine Unterteilung in B2C-, B2B-Kampagnen und Transaktionsmails vorgenommen werden. Auch die detaillierte Auswertung von Einzelkampagnen ist jederzeit möglich.
optivo hat auch sein Beratungsangebot noch einmal weiter ausgebaut. Gleich vier E-Mail-Marketing-Consultants beraten Unternehmen systemunabhängig bei der Entwicklung von E-Mail-Marketing-Strategien, deren Umsetzung sowie bei der Optimierung von Kampagnen und von einzelnen Komponenten für erfolgreiches E-Mail-Marketing. Die Unternehmen profitieren nicht zuletzt von der Best-Practice-Erfahrung aus den Kampagnen von mehr als 700 Kunden. Ein besonderes Highlight erwartet die dmexco-Besucher auf dem Messestand von optivo: sie erhalten bei Buchung eines Consulting-Paketes auf alle Leistungen einen 20 %-igen Rabatt.


Über optivo

optivo ist einer der größten E-Mail-Marketing-Dienstleister im deutschsprachigen Europa. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 gehört das Unternehmen mit Sitz in Berlin zu den technologisch führenden Anbietern und Trendsettern im Bereich E-Mail-Marketing. optivo bietet dabei komplettes E-Mail-Marketing inkl. SMS und Fax aus einer Hand. Das Portfolio von optivo reicht von dem Versand von Newslettern und Kampagnenmails mit einer sicheren, zuverlässigen und leistungsstarken E-Mail-Marketing-Software (optivo® broadmail) über die individuelle Strategie- und Startberatung, E-Mail-Optimierung und Adressgenerierung (optivo® consulting) bis hin zur Bereitstellung von marktrelevanten Informationen und Best-Practice-Wissen (optivo® campfire). Mehr als 700 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen vertrauen auf das Know-how und die Technologie von optivo, darunter namhafte Unternehmen wie Accor Hotellerie, Best Western, BILD.de, Bosch Power Tools, buch.de, Die Bahn, Die Zeit, Germanwings, Henkel, HypoVereinsbank, mymuesli, Panasonic, Plus.de, QVC und TUI Cruises. optivo setzt sich durch seine Verbandsmitgliedschaften bei dem Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV), dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) und dem Verband der Deutschen Internetwirtschaft (eco) aktiv für hohe Qualitäts- und Transparenzstandards im E-Mail-Marketing ein. Als eines der ersten Mitglieder des größten deutschen Whitelist-Projektes ‚Certified Senders Alliance‘ steht optivo für höchste E-Mail-Zustellraten. optivo hat im März 2011 als europaweit erstes Unternehmen das Gütesiegel „EuroCloud Star Audit SaaS“ für seinen Cloud-Service optivo® broadmail erhalten.


Ansprechpartner für die Medien

optivo GmbH
Harald Oberhofer (Leiter Marketing)
Wallstraße 16
D-10179 Berlin
Telefon +49 (0)30.76 80 78-117
Telefax +49 (0)30.76 80 78-499
E-Mail presse@optivo.de
Internet www.optivo.de

MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH
Jochen Gutzy (Geschäftsführer)
Theresienstraße 6-8 / Ecke Ludwigstraße
D-80333 München
Telefon +49 (0) 89.2 88 90-480
Telefax +49 (0) 89.2 88 90-45
E-Mail optivo@maerzheusergutzy.com
Internet www.maerzheusergutzy.com

Files: