print logo

Verunsicherung über Urteil zum Double Opt-In - promio.net klärt auf

Ein aktuelles Urteil des OLG München löst Verwirrung und Unsicherheit in der gesamten E-Mail-Marketing Branche aus. promio.net klärt auf...
promio.net GmbH | 22.11.2012

Das kürzlich veröffentlichte Urteil des Oberlandesgerichts München zum Double Opt-In-Verfahren im E-Mail-Marketing (OLG München vom 29.9.2012, Az. 29 U 1682/12) verunsichert die gesamte Online-Branche. Dieses stellt die erst kürzlich getroffene Entscheidung des Bundesgerichtshofes, welches das Double Opt-In-Verfahren ausdrücklich als zulässig erklärte in Frage.

Marc Brauer, Rechtsanwalt der Kanzlei Schollmeyer & Rickert schafft in einer ausführlichen Analyse Klarheit und gibt Entwarnung.

Lesen Sie, wie es überhaupt zu dem Urteil kam, welche Konsequenzen sich daraus für das E-Mail-Marketing ergeben und welche Handlungsempfehlungen Herr Brauer bereithält.

Zum gesamten Beitrag