print logo

Der digitale Tsunami

Das Innovators Dilemma der traditionellen Medienunternehmen. Wie Google, Apple & Co. Printverlage und private TV-Sender in die Krise stürzen.
Autor: Nicolas Clasen,
2013, 178 Seiten, 24,95 Euro ISBN: 9781484854020
"Wenn neue Technologien erfolgreiche Firmen zum Scheitern bringen“ – so beschreibt der Harvard Professor Clayton Christensen seine Theorie der disruptiven Innovationen. Betrachtet man die aktuelle Situation auf den Medienmärkten, so scheint es, als befänden vor allem die Zeitungs- und Zeitschriftenverlage und die private TV-Sender gerade inmitten eines solchen disruptiven Umbruchprozesses. Denn trotz enormer digitaler Reichweiten fehlt ihnen bis heute ein schlüssiges Konzept zur Refinanzierung ihrer hochwertigen Inhalte im Internet. Und während Google sich mit seinem datenbasierten Anzeigenmodell den Werbemarkt revolutioniert, tun sich die traditionellen Medienunternehmen mit der neuen Technologie des Data Driven Advertising schwer.

Das könnte sich bald rächen. Denn die neuen Wettbewerber um Google, Facebook, Amazon, Apple und Co. drängen mittlerweile mit Macht in das Stammgeschäft der Printverlage und TV-Sender vor. Und statt die neuen Technologien zu adaptieren, beschränken sich viele der traditionellen Medienunternehmen auf den Bestandsschutz ihres Offlinegeschäfts im Print und TV oder scheitern bei dem Versuch, ihre etablierten Geschäftsmodelle auf das neue Medium Internet zu übertragen. Das vorliegende Buch versucht mit Hilfe von Christensens Theorie einen Überblick über die teilweise chaotisch anmutenden Veränderungen auf den Medienmärkten zu erarbeiten und dabei auch den „blinden Fleck“ der etablierten Medienunternehmen aufzuzeigen, der sie dabei hindert, auf die technologischen Herausforderungen richtig zu reagieren.

Themen- und Kapitelauszug:

Die digitale Enttäuschung der etablierten Medienunternehmen

Clayton Christensens Modell der disruptiven Innovationen

Google - Die Enkel des Adam Smith

Ad Networks: Oft zu Schade um den Strom

Re-Targeting als Datenalternative zu Google

Strategische Positionierung in Real Time Advertising Markt

Facebook - Exhibitionismus als Teil des Systems

Data Driven Advertising und der Technology-Hype-Cycle

Die Zalando-Wette

TripAdvisor vs. HolidayCheck

LinkedIn bedroht XING und Springers Jobbörsen

Das digitale Ad Ecosystem der Zukunft

Mobile: Das nächste Plattformbusiness

Irrweg „Second-Screen“

TV: Die Ablösung der Gatekeeper