print logo

Wie E-Mail-Marketing vom Customer Experience Management profitiert

Kombinieren Sie bereits Customer Experience Management und E-Mail Marketing? Wir erklären Ihnen hier, wie die Best Practice aussieht.

Das E-Mail Marketing sollte im besten Fall einer der Grundpfeiler des Kundendialoges darstellen. Doch wie schafft man das? Die Antwort liegt im Customer Experience Management. Ziel dabei ist es, den Nutzer durch die gesamte Customer Journey zu führen und ihm nutzerorientierte Inhalte anzubieten. Diese Personalisierung kann auf der Website geschehen, sollte da aber noch nicht aufhören, denn auch Newsletter bieten ein hohes Personalisierungspotenzial. Zudem können Sie mit einer Kombination der Tracking-Daten von Website-Besuchen und E-Mail-Versand bessere Rückschlüsse auf die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Kunden ziehen.

Wir erklären Ihnen in unserem Blogartikel:

- wie diese Personalisierung aussehen kann,
- welche Nutzerdaten Sie dafür benötigen,
- wie eine sinnvolle Segmentierung aussehen könnte und
- wie Sie Triggermails richtig einsetzen.

Die Verbindung des klassischen E-Mail Marketings mit dem Customer Experience Management stellt eine Bereicherung für Ihren Kundendialog und Ihre Kundenzufriedenheit dar.

Lesen Sie alles dazu auf piKnowledge.