Marketing-Börse PLUS - Fachbeiträge zu Marketing und Digitalisierung
print logo

ChatGPT, bitte schreibe mir einen Fachartikel

In einem Selbstversuch mit ChatGPT rationalisieren wir uns selbst fast weg. Im folgenden Beitrag sehen Sie das Ergebnis. Der Inhalt ist verdammt gut.
ChatGPT, bitte schreibe mir einen Fachartikel © postina.net GmbH E-Mail & Online Marketing
 

5 Vorteile von E-Mail Marketing laut ChatGPT

Konkret bat ich ChatGPT darum, mir einen 700 Zeichen langen Fachtext über die 5 wichtigsten Vorteile von E-Mail Marketing zu schreiben. Hier seht ihr das Ergebnis. Der Chatbot übernimmt sogar meine Schreibweise von E-Mail Marketing (ohne Bindestrich). Einzig die Zeichenanzahl stimmt – auch in mehreren Versuchen – nicht ganz. Der Inhalt ist jedoch verdammt gut und präzise.

 

Ich frage mich, ob da auch Fachtexte von mir verwertet wurden? Und da sind wir beim wohl größten Problem der KI-Tools. Dem Urheberrecht. Die künstliche Intelligenz zieht alle Information aus dem Netz. Dabei werden Texte, Fotos und Grafiken anderer ausgewertet und genutzt. Zwar werden diese „umgeschrieben“, bzw. „umgemodelt“, dennoch werden Quellen verwendet, die nicht als solche gekennzeichnet sind bzw. nicht lizensiert wurden. Ist das wirklich rechtens?

Ein eher technisches Problem ist die hohe Rechenleistung, die benötigt wird. Momentan kommt es noch ziemlich häufig zu Timeouts. Daran wird aber gearbeitet und das soll zeitnah gelöst sein.

Auch kritisch: KI-Tools können aufgrund von Vorurteilen in den Daten oder der Programmierung auch ungewollte Ergebnisse liefern. Und zum Beispiel Vorurteile oder Diskriminierungen „ausspucken“. Wer kontrolliert flächendeckend eingesetzte Roboter? Ein bisschen Bauchgrimmen macht der Gedanke.

In den Seminaren, die ich zum Thema „KI im E-Mail Marketing“ belegt habe, wurde prophezeit, dass in wenigen Jahren Künstliche Intelligenz die Redaktion von E-Mailings übernimmt und auch für grafische Schablonen eingesetzt wird. Für klassische Shop-Mailings oder auch z.B. WordPress-Templates kann ich mir das sehr gut vorstellen.

Eine Quelle, die ich hilfreich fand, um ChatGPT zu verwenden ist dieser englische Artikel. Er beschreibt sehr genau, wie man seine Anfragen stellen muss, um gute Ergebnisse zu erhalten.

Fazit: Es ist hilfreich mit den Tools zu arbeiten. Aber vor der rasanten Entwicklung habe ich auch Respekt. Die Frage nach dem Urheberrecht könnte noch zur Crux werden.

Einige wichtige KI-Tools sind:

Viel Spaß beim Ausprobieren. Ich freue mich über Eure Gedanken und das Teilen von Erfahrungen.

Logo of postina.net GmbH E-Mail & Online Marketing
postina.net GmbH E-Mail & Online Marketing

Für Ihre E-Mail Marketing Projekte stehen wir Ihnen als erfahrener und zuverlässiger Partner in allen Belangen zur Seite. Von Software bis Gestaltung.