print logo

Tipps zur Qualitätsüberprüfung generierter Adressen

Wie überprüfe ich die Qualität neu gewonnener Adressen? Was für Kriterien gilt es dabei zu beachten?
Newsmarketing GmbH | 05.05.2009

Für Portalbetreiber und Marketer, die ihre Produkte im Internet bewerben möchte, ist der Aufbau einer eigenen Adressdatenbank essentiell. Dies geschieht oft über Co-Registrationen und Co-Sponsoring bei Community Portalen und Gewinnspielen oder über diverse Affiliate Programme. Doch wie überprüfe ich die Qualität dieser neu gewonnen Adressen? Was für Kriterien sind wichtig für mich dabei wichtig? Wie erkenne ich einen seriösen Dienstleister?

Das Bezahlen pro Lead verleitet oftmals dazu, die Überprüfung der generierten Adressen nicht allzu genau zu gestalten. Doch dies kann fatale finanzielle Folgen haben, denn niemand möchte schliesslich viel Geld für so genannte „Fake-Adressen“ ausgeben. Bernhard Graf, Technischer Projektleiter bei Newsmarketing, erklärt im folgenden Artikel welche wichtigen Punkte es hierbei zu beachten gilt, damit die für Sie generierten Adressen Ihrem qualitativen Anspruch gerecht werden.

Den Artikel finden Sie hier zum kostenlosen Download:
http://www.newsmarketing.ch/adressvalidierung.pdf

Zum Autor:
Bernhard Graf, Technischer Projektleiter der Newsmarketing GmbH. Er weiss, wovon er schreibt, denn über Newsmarketing können Adressen generiert werden mit Hilfe für die User kostenlosen Communities. Die dort generierten Adressen werden sehr streng nach oben stehenden Regel überprüft und so wird gewährleistet, dass die Kunden von Newsmarketing möglichst fehlerfreie Adressen erhalten.

Weitere Informationen stehen Ihnen unter: http://www.newsmarketing.de/CoSponsoring.pdf zur Verfügung.