print logo

Aus Planet49 wird eGENTIC

Marktführer im Bereich Lead-Generierung strukturiert B2B Geschäft nach Rekordjahr neu - Lead Generierung in 30 Ländern auf fünf Kontinenten.
eGENTIC GmbH | 23.01.2012

Sulzbach/Ts., den 23. Januar 2012. Planet49, weltweit führender Anbieter für Lead-Generierung im Internet, heißt ab dem 24. Januar 2012 eGENTIC. Im Jahr 2011 generierte das Unternehmen mit Sitz in Sulzbach bei Frankfurt für mehr als 1.000 Unternehmen in weltweit 30 Ländern monatlich konstant über 2,5 Millionen Konsumenten-Daten (Leads). Diese Leads nutzen die Unternehmen für deren Neukundenakquise über Direkt-Marketing Aktivitäten (e-Mailing, Telemarketing, Direct Mailing). eGENTIC ist mit über 40 Millionen registrierten Nutzern die neue, führende B2B Marke im Bereich Lead-Generierung weltweit und zählt zu den größten Werbetreibenden der Online-Welt.

Vom 2001 gegründeten „Wohnzimmer Start-up“ ist die frühere Planet49 GmbH innerhalb von 10 Jahren zum globalen Marktführer gewachsen. Hintergrund für die Einführung der B2B-Marke eGENTIC ist die weltweite Neupositionierung und deutliche Abgrenzung der verschiedenen Geschäftsfelder in Unternehmens- und Endkundengeschäft (B2B und B2C).
Zum Bereich „Business to Business“ (B2B) zählt neben dem Kerngeschäft der lokalen bis internationalen Lead-Generierung auch die eGENTIC Systems, ein auf Programmierung, Gestaltung und Betrieb von Internetanwendungen spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in Darmstadt.

Zum Bereich „Business to Consumer“ (B2C) zählen unter anderem eigene, themenspezifische Content-Portale sowie die Planet49 Media GmbH, Veranstalter kostenloser Gewinnspiele im Internet, der „Skill-Games“-Anbieter Gimigames, Ordanduu, Betreiber von Online- und Mobile- Services, der Verlag Flexible Literature und der Customer Care Dienstleister Talk2.

2012 will eGENTIC mit seinen Tochterfirmen in Singapur, Miami/USA und ab Februar auch in Brasilien sein B2B-Geschäft ausbauen. Mit Japan und Hongkong will das Unternehmen 2012 mindestens zwei neue Märkte erschließen. In den bestehenden 30 Ländern gilt es, das Kerngeschäft weiter auszubauen.

Marko Reinbacher, Geschäftsführer der eGENTIC GmbH, zum Re-Branding:
„Stetig neue Herausforderungen durch neue nationale Regulierungen im Daten- und Verbraucherschutz sowie saisonale Reizüberflutungen im Online-Marketing haben 2011 in zahlreichen Ländern zu Marktkonsolidierungen geführt. Dieser Trend wird sich 2012 fortsetzen. Andererseits können wir eine beständige wachsende Nachfrage nach qualifizierten Leads feststellen. Unsere Geschäftspartner reichen vom mittelständischen Betrieb mit lokaler Ausrichtung bis zum internationalen Großkonzern. Eine kontinuierliche, rechtssichere und qualifizierte Lead-Generierung wird auch in Zukunft ein Wachstumsmarkt bleiben. Verlässliche Partner in diesem Bereich werden somit von neuen Regelungen mittel- bis langfristig sogar profitieren. Wir sind überzeugt, mit eGENTIC unsere Marktführerschaft weiter ausbauen und das Thema moderne Lead-Generierung nachhaltig besetzen zu können.“

Zum neuen Unternehmensnamen eGENTIC bemerkt Reinbacher:
„Den Namen eGENTIC haben wir im Team entwickelt. Es galt einen Markennamen zu finden, der weltweit funktioniert, offene Domains bietet und optimal zu unserem Unternehmen passt. eGENTIC bietet mit dem ‚e‘ Assoziationen zu ‚elektronisch‘ im Sinne moderner Kommunikationsmedien, das ‚Gen‘ bietet Anklänge aus ‚Lead-Generation“ und die Endung verweist auf den technischen Background, der für unser Business notwendig ist.“