print logo

DMEXCO eröffnet Future Park

Auf der diesjährigen DMEXCO im September in Köln können die Besucher im neuen Future Park die aktuellsten Technologien live erleben.
Koelnmesse GmbH | 18.03.2019
© Koelnmesse / Michael Berger
 

Zukunftstechnologien und Innovation finden auf der DMEXCO eine neue, prominente Heimat: Der erstmalig eröffnete „Future Park“ liegt 2019 direkt am Eingang von Halle 9 und damit auf dem Weg all jener Besucher, die zur größten Bühne der DMEXCO, der Congress Stage, pilgern. Auf der neuen Fläche können Innovatoren, Visionäre und Start-Ups auf rund 7000 qm Produkte und Services rund um alle relevanten digitalen Zukunftsthemen zeigen: von Künstlicher Intelligenz und Big Data über Mixed Reality, Smart Technologies und Mobility bis IoT und Blockchain.

Neben den schon bisher auf der DMEXCO vertretenen Themenbereichen AdTech/MarTech und E-Commerce bietet der Future Park auch das perfekte Umfeld für innovative Technologien etablierter Unternehmen sowie für Start-ups aus NewTech, PropTech und FinTech. Beide können ihre Produkte und Services aus den fünf Verticals vor Tausenden interessierter Fachbesucher präsentieren. Gleichzeitig bietet sich ihnen hier die Chance, sich innerhalb der Start-up-Szene breit zu vernetzen. Auf einer der zwei integrierten Stages können Start-ups zudem ihre Innovationen vor einem echten Publikum pitchen sowie Cases im Zukunfts-Hub der DMEXCO vorstellen.

Auf der inhaltlich zum Future Park zählenden und über 1.000 Besucher fassenden Experience Stage heißt es: Get inspired! An beiden Messetagen treffen im Congress Centrum Nord Visionäre und Vordenker aus der ganzen Welt aufeinander und öffnen mit spannenden Demos und Cases den Blick für Innovationen und zukünftige Trends im digitalen Bereich.

DIGILITY joins DMEXCO: Ein Schwerpunkt für die Digital Reality


Eine weitere Neuerung auf der DMEXCO 2019: Die bisher eigenständige, jeweils im Mai und ebenfalls auf dem Gelände der Koelnmesse stattfindende DIGILITY wird Teil des Future Parks. Seit 2016 war mit der Kongressmesse für Digital Reality (Mixed Reality, 3D, Computer Generated Imagery und Artificial Intelligence) eine einzigartige Plattform für die Branche entstanden. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Themen und die Leistungsschau wird nun auf der DMEXCO fortgeführt, da Digital Reality heute für nahezu jede Branche und Industrie an Bedeutung gewinnt. Künstliche Intelligenz, Augmented- und Virtual Reality gehörten schon in den vergangenen Jahren zu den wichtigen Trendthemen der DMEXCO.

Dr. Dominik Matyka, Chief Advisor DMEXCO: „Innovationen von Start-Ups sowie Zukunftstechnologien etablierter Unternehmen sind der Motor unsere Wirtschaft. Damit wird der neu konzipierte Future Park gleichzeitig Entstehungsstätte und Leistungsschau für Produkte, Services und Technologien von morgen, die wir heute schon erleben können.“

„Die Integration der DIGILITY in die DMEXCO wertet die Leistungsschau für Zukunftstechnologien weiter auf. Der Future Park wird die Stellung der DMEXCO als national wie international führendes Ökosystem für digitales Marketing und Zukunftsthemen weiter stärken“, ergänzt Christoph Werner, Senior Vice President Koelnmesse und Mitglied des DMEXCO Board.

Stephan Noller, Vizepräsident Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.: „Künstliche Intelligenz und Technologien wie Augmented und Virtual Reality sowie das Internet der Dinge (IoT) sind die nächste Evolutionsstufe des Internets – diese Entwicklungen prägen die Digitale Wirtschaft weit über das Digitalmarketing hinaus. Mit dem Future Park und der Integration der DIGILITY erleben wir in 2019 einen vorläufigen Höhepunkt, der in den vergangenen Jahren angestoßenen thematischen Weiterentwicklung der DMEXCO.“