print logo

Versandzeit von Werbe-E-Mails und Newsletter im B2B

Wann sollte man am besten auf “Senden” klicken?
Ali Amir Mostofian | 05.11.2009

<p>Eine der wichtigsten Fragen im E-Mail Marketing: <strong>“Wann erricht man die beste Öffnungsrate?”</strong> Den perfekten Zeitpunkt gibt es nicht aber im B2B-Bereich kann man zumindest auf einiges achten…</p>
<p><strong>Wann man nicht schicken sollte:</strong></p>
<ul>
<li>Nicht kurz vor oder nach Ferien oder Feiertagen</li>
<li>Nicht am Freitagnachmittag</li>
<li>Nicht nach 18 Uhr</li>
<li>Nicht an Brückentagen</li>
</ul>
<p><strong>Wann ist es am schlauesten?</strong> Versuchen Sie montags bis donnerstags 10 bis 11 Uhr oder 14 bis 16 Uhr. Warum? Ganz einfach:</p>
<ul>
<li>Was machen die Meisten, wenn sie morgens im Büro ankommen? Rechner starten, Kaffee oder Tee holen und im Durchschnitt fangen viele ihren Tag gegen 9:00 an. Da ist der Posteingang über nachts durch einige Newsletter, E-Mails von Kollegen usw. ziemlich voll gelaufen. Ihr Newsletter konnte somit untergehen oder einfach ignoriert werden.</li>
<li>12 bis 14 Uhr gehen viele Essen und nachdem Essen checken sie noch einmal in Ruhe ihre E-Mails und nach 16:30 Uhr versucht man schnell einige Sachen zu erledigen, da Feierabend naht!</li>
</ul>
<p>Eines darf man nicht vergessen: <strong>“Eine Allgemeinlösung gibt es nicht und auf jeden Fall sollte man selber verschiedene Tage und Zeiten ausprobieren”</strong>. Also dann viel Erfolg…</p>