print logo

Mailjet bietet ab sofort Transaktions-SMS an

Der E-Mail Service Provider Mailjet erweitert sein Transactional Suite Angebot und bietet neben Transaktionale E-Mails jetzt auch Transaktions-SMS an.
Mailjet | 13.04.2018
Transaktions-SMS © Mailjet
 

Mit Transaktions-SMS lassen sich personalisierte One-to-One Nachrichten direkt auf das Handy senden. Mögliche Einsatzmöglichkeiten sind der Versand von 2-Faktor-Authentifizierungen, Bankkonto-Benachrichtigungen, Kaufbestätigungen, Terminbestätigungen und mehr.

Die dazugehörige SMS-API ist einfach und benutzerfreundlich gestaltet. Anwender benötigen nur einen einzeiligen Code, um die erste SMS versenden zu können. Das Codierungssystem ist so aufgebaut, um den Kunden ein bestmögliches Erlebnis zu bieten, darunter URLs, alphanumerischen Absenders, Emojis und die Verwendung bestimmter Zeichen.

Textnachrichten sind einer der wirkungsvollsten Kanäle für die direkte Kommunikation. 90% der SMS werden innerhalb von 3 Minuten nach dem Empfang geöffnet und gelesen. Laut Umfragen sind 72% der Nutzer daran interessiert, Transaktions-SMS zu erhalten. Angesichts dieser Zahlen stellt der SMS-Versand eine große Chance für Unternehmen dar, mit ihren Kunden in einem noch direkteren Kontakt zu treten.

included image

Im Moment konzentriert sich Mailjet auf transaktionale Nachrichten. Der SMS-Versand ist bereits in über 55 Länder möglich. Eine SMS kann bis zu 160 Zeichen (in GSM7-Verschlüsselung) enthalten. Ein gleichzeitiger Versand von 5 verketteten SMS (bis zu 765 Zeichen) ist möglich. Eine Weiterentwicklung mit neuen Komponenten sowie Marketing-SMS ist geplant.