print logo

Weihnachtsverkäufe durch SMS-Marketing ankurbeln

Dieses Jahr ist in vielerlei Hinsicht anders als die vorherigen Jahre. Mit SMS-Marketing können Sie das volle Potenzial aus diesem Jahr schöpfen.
Mailify | 11.12.2020
Weihnachtsverkäufe durch SMS-Marketing ankurbeln © Mailify
 

Dieses Jahr ist in vielerlei Hinsicht anders war als die vorherigen Jahre. Obwohl sich unser Alltag verändert hat, bleibt eines gleich: die konsumreiche Weihnachtszeit. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen, warum sich das SMS-Marketing dazu anbietet dieses Jahr so erfolgreich wie möglich abschließen zu können.

Vorteile des SMS-Marketings

SMS-Marketing ist aufgrund seiner Eigenschaften und Vorteile die perfekte Ergänzung zu jeder digitalen Strategie. 

 

Hohe Öffnungsraten:

Mit einer ausgezeichneten Öffnungsrate von 95% öffnet einem das SMS-Marketing eine sehr vielversprechende Möglichkeit mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten. 90% der SMS werden sogar innerhalb der ersten drei Minuten nach Empfang geöffnet.

Durch das schnelle Öffnen der SMS bietet es sich an über Blitzangebote oder Informationen kurzfristiger Relevanz zu informieren.

 

Hohe Reaktionsraten

SMS Nachrichten haben nicht nur höhere Öffnungsraten, sondern auch höhere Reaktionsraten. Daher bietet sich es hier an attraktive Call-to-Action Links miteinzubeziehen.

 

SMS werden komplett gelesen

Durch die begrenzte Zeichenzahl ist der SMS Verkehr der perfekte Kanal um kurze, prägnante Fakten zu liefern. Hier haben Sie die Möglichkeit geradlinig Content zu bieten und mit einem attraktiven und interessanten Call-to-Action Ihre Marketingziele zu erreichen. Nutzen Sie die Einschränkung, um Ihre Nachricht kurz und kompakt zu verfassen. Und konzentrieren Sie sich auf das Wichtigste: den Call-to-Action. Der Empfänger muss auf eine einzige Handlung hingeführt werden. Um eine prägnante SMS-Marketing-Nachricht zu erstellen, ist es wichtig, dass sie kurz und aussagekräftig ist. 

 

Optimale Zustellbarkeit

Die Zustellbarkeitsrate beim Versenden von SMS-Kampagnen beträgt 99,9%. Durch den Wegfall des Spam Ordners wie beim E-Mail-Versand, ist das SMS-Marketing eine optimale Lösung, um die Zielgruppe tatsächlich zu erreichen. 

 

Kaum bespielter Marketing-Kanal

Im Gegensatz zum E-Mail-Marketing werden SMS eher selten zu Marketingzwecken versendet. Nutzen Sie das aus und heben Sie sich von Ihren Konkurrenten ab!

 

Niedrige Kosten

Die Kosten für den Versand einer SMS-Marketing Kampagne sind relativ gering. Bei Mailify können Sie beispielsweise 6000 SMS pro Jahr für 390€/Jahr. Das sind nur 0,065€ pro SMS.

Durch die ausgezeichneten Öffnungs-, Reaktions- und Zustellbarkeitsraten ist dies ein sehr profitables Marketinginstrument. Hierdurch können auch kleinere Unternehmen mit einem geringeren Marketing Budget viel erreichen.

 

Smartphone ist ein sehr persönliches Gerät

Durch die Kommunikation über dieses persönliche Gerät, wird automatisch mehr Vertrauen in Ihr Unternehmen gesteckt und Sie können mit Ihrer Zielgruppe eine stärkere Bindung eingehen.

 

Wie und wann setzt man SMS-Marketing am besten ein?

Generell muss man zwischen Trigger-SMS, Lebenszyklus-SMS und geplantem SMS-Versand unterscheiden. Bei Trigger-SMS werden Auslöser oder “Trigger” definiert. Wenn dieser Trigger ausgelöst wird, wird automatisch die SMS an den Empfänger gesendet. 

Ein Beispiel hierfür wäre eine Erinnerungs-SMS an einen verlassenen Warenkorb. 

Ein potenzieller Kunde befindet sich auf Weihnachtsgeschenk Suche in Ihrem Onlineshop und legt die Geschenke für die ganze Familie schon in den Warenkorb. Jedoch wird der Kauf nicht abgeschlossen.

Das passiert beim eCommerce leider sehr häufig! Damit Ihre Zielgruppe den Kauf auch tatsächlich abschließt, können Sie ihnen eine SMS senden, die sie an die zurückgelassenen Produkte im Warenkorb erinnert.

 

Bei Lebenszyklus-SMS wird im Voraus ein Tag oder mehrere Tage im Jahr definiert, an denen SMS Nachrichten versendet werden.  

Ein klassisches Beispiel einer Lebenszyklus-SMS ist eine Weihnachts-SMS. Mit einer kurzen Nachricht mit Weihnachtsgrüßen wird Ihrem Empfänger ein positives Image Ihres Unternehmens vermittelt und heben die Beziehung auf eine emotionalere Ebene.

Beim geplanten SMS Versand können Sie beispielsweise Kampagnen planen, die über Ihre Weihnachtsangebote oder über Last-Minute-Versand informieren.

Tipps für den Versand

Neben den Trigger-SMS sollten geplante SMS-Kampagnen in größeren Zeitabständen versendet werden. Bei zu vielen SMS Nachrichten wird der Empfänger gestört, was ein schlechtes Licht auf Ihr Unternehmen werfen kann. 

Früh morgens oder spät abends vermeiden. Das Smartphone ist ein sehr persönliches Gerät, respektieren Sie daher, dass Ihre Empfänger zu bestimmten Zeiten nicht gestört werden wollen.

Studien zeigen hohe Antwortraten bei SMS-Kampagnen, die nach dem morgendlichen Berufsverkehr am frühen Vormittag versandt werden.

 

Fazit

Nutzen Sie eine passende Marketing Software für den Versand der Kampagne. Es ist wichtig Softwarelösungen zu nutzen, die einen reibungslosen automatisierten Versand ermöglichen. Ebenso ist es von Vorteil sowohl die Option des sofortigen und des verzögerten Versandes als auch die Option der Trigger- und Lebenszyklus-SMS zu haben, sodass man die SMS immer zum optimalen Sendezeitpunkt verschickt. Achten Sie auch darauf, dass Ihre Softwarelösung ein hohes Maß an Personalisierung erlaubt. 

 

Personalisieren Sie! Mithilfe von Personalisierungfeldern können Sie Ihre Empfänger persönlich ansprechen, wodurch sie die Botschaft der SMS eher aufnehmen.

 

Setzen Sie nicht alles nur auf ein Pferd! Eine gut durchdachte Cross-Channel-Marketing Strategie ist immer eine gute Lösung. Es könnte sich beispielsweise eine Strategie mit einer Mischung aus E-Mail und SMS-Marketing anbieten, womit die Ergebnisse maximiert und dabei geholfen werden kann bei der Zielgruppe “on top of the head” zu bleiben.

Eine Cross-Channel-Strategie ermöglicht optimale Ergebnisse, da man die Vorteile jedes Marketingkanals nutzt.

 

SMS-Marketing gezielt einsetzen: Machen Sie sich den Vorteilen dieses Marketinginstrumentes bewusst und nutzen Sie diese. Haben wir Sie vom SMS-Marketing überzeugen können? Dann starten Sie mit Ihrer ersten SMS-Weihnachtskampagne!