print logo
Im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr, gab es im März und April einen deutlichen Anstieg in Bezug auf die Öffnungen. Die Branchen im Vergleich.
26.05.20 | Interessanter Artikel bei Mediapost
Versand- und Öffnungsraten steigen im April © Pixabay / Gerd Altmann
 

Im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2019 gab es im März und April einen Anstieg der Öffnungen um vier Punkte, berichtet Campaign Monitor in der Ausgabe COVID-19 der E-Mail-Marketing-Benchmarks.


Im April wurde die höchste Öffnungsrate in der Kategorie Government Industry erreicht: 39,5%, ein Anstieg von 7,8% gegenüber dem Vorjahr. Es folgte die Kategorie Bildung mit 32,5%, eine Verbesserung um 9,6% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2019.


Die Automobil- und Luftfahrtindustrie verzeichnete nur eine relativ schwache Quote von 13,4%, was einem Rückgang von 1,22% gegenüber dem Vorjahr entspricht.


Die durchschnittlichen E-Mail-Benchmarks im April:


- Open: 21.2% 


- Click-through: 3.10% 


- Click-to-open:14.6%


- Unsubscribe: 0.14% 


- Bounce:0.86%.


Im März stieg das Sendevolumen im Vergleich zum Vorjahr nur um 0,06%. Und das Volumen lag 3,75 unter dem des Monats zwischen dem 20. November und dem 20. Dezember 2019.