print logo
Der Versand Ihrer Mails zur richtigen Zeit kann den Erfolg der Kampagne sichern. Entscheidend ist, zu wissen, wann Ihre Zielgruppe am ehesten öffnet.
21.10.21 | Interessanter Artikel bei Litmus
Die beste Versandzeit herausfinden © Litmus
 

Wenn Sie Ihre E-Mail zum falschen Zeitpunkt versenden, kann auch die beste Kampagne scheitern. Auf der anderen Seite kann das Versenden von E-Mails zum richtigen Zeitpunkt den Erfolg Ihrer E-Mail-Kampagne sichern.


Es ist entscheidend zu wissen, wann Ihre Zielgruppe Ihre E-Mails am ehesten öffnet. Wenn Sie Ihre E-Mails zu einem Zeitpunkt versenden, zu dem Ihre Zielgruppe ihre E-Mails nicht aktiv abruft, bedeutet dies, dass Ihre Nachrichten weiter nach unten in den Posteingang verschoben werden, da mehr E-Mails eingehen, und dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie von Ihren Abonnenten gesehen werden, geringer ist.


Fast 22 % aller E-Mail-Kampagnen werden innerhalb der ersten Stunde nach dem Versand geöffnet. Und mit jeder Stunde, die verstreicht, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre E-Mail häufiger geöffnet wird.


Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele E-Mail-Vermarkter erhebliche Anstrengungen unternehmen, um ihre Versandzeiten zu optimieren, damit die Nachrichten die Abonnenten zu einem Zeitpunkt erreichen, an dem sie aktiv ihren Posteingang überprüfen.


Aber wann ist der beste Zeitpunkt zum Versenden von E-Mails? Wie bei den meisten Dingen im E-Mail-Bereich: Es kommt darauf an!


In unserem neuesten Bericht zum Stand des E-Mail-Engagements haben wir fast 8 Milliarden E-Mail-Öffnungen nach Tageszeit analysiert und festgestellt, dass die Ergebnisse stark von der geografischen Lage beeinflusst werden. Lesen Sie weiter, um unsere Ergebnisse zu erfahren.


Sie fragen sich, woher wir diese Daten haben? Für den State of Email Engagement Report 2021 haben wir fast 8 Milliarden E-Mail-Öffnungen analysiert, die mit Litmus Email Analytics vom 1. Januar bis zum 31. August 2021 anonym gesammelt und aggregiert wurden. Wir haben weltweite Trends für alle Branchen und Vertikalen einbezogen. Einige E-Mail-Clients können über- oder unterrepräsentiert sein, insbesondere bei Mobile- und Webmail. Dies ist auf das Blockieren oder Zwischenspeichern von Bildern zurückzuführen, vor allem bei Gmail. Immer noch neugierig? Erfahren Sie, wie wir diese Daten erhalten.


Die besten Zeiten zum Versenden einer E-Mail


Es ist interessant zu sehen, wie sich die Öffnungszeiten in der Welt unterscheiden. Wir haben uns insbesondere auf die USA, das Vereinigte Königreich, Kanada, Deutschland, Spanien sowie Australien und Neuseeland konzentriert.


Deutschland


Die meisten E-Mails werden in Deutschland zwischen 9 und 10 Uhr Ortszeit gelesen, was mit den Daten der letzten zwei Jahre übereinstimmt.


Wie im Vereinigten Königreich gibt es einen Einbruch um die Mittagszeit. Außerdem ist der Einbruch im Vergleich zu 2020 etwas drastischer. Nach dem Einbruch um 13 Uhr beginnt die zweite Spitze gegen 16 Uhr, die 6,2 % der Öffnungsrate ausmacht. Letztes Jahr fand der zweite Höhepunkt ebenfalls um 16 Uhr statt, aber die Öffnungsrate lag unter 6 %.