print logo

E-Mail-Marketing wirklich verstehen - aktuelle Untersuchungen zur E-Mail-Wahrnehmung

Epsilon Interactive-Studien: „E-Mail und Spam: Einstellung und Verhalten von Verbrauchern” und „E-Mail-Kommunikation des Einzelhandels“

Düsseldorf / London, 07. November 2006 – Epsilon Interactive International veröffentlicht heute zwei Studien rund um das Thema E-Mail-Marketing: „E-Mail und Spam: Einstellung und Verhalten von Verbrauchern“ und „E-Mail-Kommunikation des Einzelhandels“. Die Studien liefern wichtige Erkenntnisse, wie E-Mail-Marketer Werbekampagnen effektiver gestalten können.

Für die Studie „E-Mail und Spam: Einstellung und Verhalten von Verbrauchern“ wurde eine repräsentative Stichprobe von US-Internetnutzern nach ihrer Wahrnehmung und Verwendung von E-Mails befragt: Wie nutzen sie das Medium E-Mail, wie wichtig ist es für sie, wie zufrieden sind sie, wie gehen sie mit unverlangten E-Mails, Spyware und betrügerischen Phishing-E-Mails um. Dabei stellte sich unter anderem heraus, dass mehr als die Hälfte der Befragten zu Hause über zwei oder mehr E-Mail-Accounts verfügen und nur 10 % der Befragten ihren ISP oder E-Mail-Client in den vergangenen sechs Monaten gewechselt haben. Die Untersuchung zeigte zudem, dass die Mehrheit der Befragten weniger Spam in ihrem Posteingang findet als ein Jahr zuvor.

Die zweite von Epsilon Interactive veröffentlichte Studie untersuchte die „E-Mail-Kommunikation des Einzelhandels“. Zwischen November 2005 und Januar 2006, so die Studie, wurden 7 % aller Verbrauchereinkäufe online getätigt. Die Untersuchung bestätigte Ergebnisse vorhergehender Studien, dass der Empfang relevanter Werbe-E-Mails einen Anreiz für Online- und Offline-Käufe darstellt. Trotz des nachgewiesenen positiven Effekts von E-Mails auf die Verkaufszahlen verpassen Einzelhändler einige Chancen dieses Mediums. Dies betrifft laut Studie vor allem transaktionsbezogene Komponenten ihrer E-Mail-Programme. „Obwohl fast ein Drittel der Befragten E-Mails von Einzelhändlern erhalten hat, bezog sich der Großteil dieser E-Mails nur auf Promotion-Aktionen und kaum auf Transaktions- oder Kontoführungsinformationen“, so Swen Krups, Sales & Account Director Germany, Epsilon Interactive International. „Dabei haben solche E-Mails ein enormes Potenzial für Empfehlungsmarketing, um beispielsweise Kunden Erfahrungen, Kauftipps und Produktbewertungen anderer Käufer zu offerieren“, so Swen Krups weiter.

Redaktionsservice: Die Studien von Epsilon Interactive können Sie kostenlos per E-Mail an epsilon@zucker-kommunikation.de anfordern.


Über Epsilon Interactive
Epsilon Interactive (www.epsiloninteractive.com) ist ein führender Anbieter für strategische, renditeorientierte E-Mail-Kommunikationslösungen und Technologien zur Marketing-automatisierung. Durch die Kombination von innovativen Technologien, professionellen Dienstleistungen und die umfassende Erfahrung mit vertikalen Märkten unterstützt Epsilon Interactive Werbetreibende dabei, Kundenbeziehungen durch eine hochrelevante und personalisierte E-Mail-Kommunikation aufzubauen, zu erweitern und aufrecht zu erhalten. Das umfassende Angebot branchenspezifischer Produkte und Dienstleistungen beinhaltet skalierbare E-Mail-Kampagnentechnologie, Optimierung der Auslieferungsraten, Marketing-Automations-technologien, schlüsselfertige Integrationslösungen, strategische Beratung und Expertise für die Entwicklung von E-Mail-Programmen, die messbare Ergebnisse über den gesamten Kundenlebenszyklus hinweg generieren.

Die internationalen Geschäfte von Epsilon Interactive firmieren unter dem Epsilon Interactive International Markennamen und umfassen Büros in Europa und Asien. Zu den Kunden von Epsilon Interactive zählen zurzeit mehr als 560 Spitzenfirmen weltweit. Epsilon Interactive ist eine Division von Epsilon (www.epsilon.com), einem führenden Anbieter für Multikanal-Marketingleistungen, Technologien und Datenbanklösungen. Epsilon Interactive International ist ein Handelsname von Alliance Data, FHC, Inc.
Weitere Informationen finden Sie unter www.epsiloninteractive.com.

Pressekontakt:
Zucker.Kommunikation
Team Epsilon Interactive International
epsilon@zucker-kommunikation.de,
Tel: 030/247 587-0
Fax: 030/247 587-77